Aktive Mannschaft Spielberichte 20/21

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 25.10.2020

SGM Riexingen

-   SV Iptingen

5 : 1   (2 : 1)

SGM Riexingen II

-   SV Iptingen II

12 : 1   (7 : 0)

Deutliche Niederlage in Unterriexingen

Am vergangenen Sonntag war der SVI zu Gast in Unterriexingen und musste gegen den aktuellen Tabellenzweiten trotz kämpferisch guter Leistung eine klare Niederlage hinnehmen. Dabei gerieten die Grün-Weißen bereits früh in der Partie ins Hintertreffen, als der Gastgeber einen vermeidbaren Ballverlust im Aufbauspiel des SV Iptingen nutzte und zum 1:0 ins lange Eck abschloss. Nach dem Rückstand konnte der SVI das Spiel über weite Strecken offen gestalten und hatte dabei zunächst sogar die besseren Möglichkeiten, der Ausgleich sollte jedoch nicht gelingen. So verpasste Bastian Werthwein den Ball bei einer Hereingabe von der Grundlinie, ehe ein Kopfball von Benjamin Rapp nach Freistoß von Marc Nowotny nur wenige Minuten später knapp das Tor verfehlte. Die Heimelf hingegen blieb in der Chancenverwertung vorerst konsequent und erhöhte nach etwa einer halben Stunde im Anschluss an einen Freistoß aus dem Halbfeld per Kopf auf 2:0. Die Antwort der Grün-Weißen ließ diesmal jedoch nicht lange auf sich warten.

Drucken E-Mail

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 18.10.2020

SV Iptingen

-   TSV Bönnigheim

5 : 3   (2 : 1)

TSV Großglattbach II

-   SV Iptingen II

3 : 4   (2 : 3)

Umkämpfter Heimsieg für den SV Iptingen

Für den SV Iptingen stand am vergangenen Sonntag das Heimspiel gegen den TSV Bönnigheim auf dem Programm. Gegen einen tief stehenden Gegner hatten die Grün-Weißen dabei zunächst merkbare Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, was die Gäste bereits früh in der Partie zur durchaus verdienten Führung nutzten, als ein Freistoß aus dem Halbfeld aus kurzer Distanz zum 0:1 über die Linie gedrückt wurde. Bis es auf der Gegenseite zu einer nennenswerten Gelegenheit kam, dauerte es bis Mitte der ersten Hälfte, ehe Bastian Werthwein einen langen Ball in den Lauf von Benjamin Rapp verlängerte, der jedoch etwas zu überhastet abschloss und so die Möglichkeit zum Ausgleich liegen ließ. Doch schon der nächste Angriff des SVI sollte den Rückstand schließlich wettmachen.

Drucken E-Mail

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 11.10.2020

SV Kaman 91 Bönnigheim

-   SV Iptingen

1 : 5   (1 : 3)

VfB Vaihingen/Enz II

-   SV Iptingen II

Absage

Souveräner Auswärtserfolg für den SV Iptingen

Zu Gast beim SV Kaman 91 Bönnigheim hatte es der SV Iptingen am vergangenen Wochenende mit dem aktuellen Schlusslicht der Kreisliga A3 zu tun, war jedoch aus der Vorsaison gewarnt, als die Grün-Weißen ein ausgeglichenes Spiel erst in der Schlussminute zu ihren Gunsten entscheiden konnten. So wurde die Partie nicht auf die leichte Schulter genommen und durch einen beherzten Beginn stattdessen bereits früh die Weichen auf Auswärtssieg gestellt. Nach einer Flanke von Marc Nowotny profitierte der SVI dabei zunächst von einer Unstimmigkeit zwischen dem gegnerischen Schlussmann und seinem Abwehrspieler. Benjamin Rapp war zur Stelle und musste das Spielgerät nur noch zum 0:1 im leeren Tor unterbringen. Nur kurze Zeit später gelang es dem SV Iptingen die frühe Führung auszubauen. Christoph Glashauser kam bei einem Eckball am langen Pfosten unter Bedrängnis zum Abschluss und spitzelte den Ball zum 0:2 über die Linie. Nach etwa einer halben Stunde bot sich den Grün-Weißen schließlich die Möglichkeit auf den nächsten Treffer.

Drucken E-Mail

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 04.10.2020

SV Iptingen

-   VfR Sersheim

ABBR.

SV Iptingen II

-   SV Horrheim II

0 : 5   (0 : 2)

Verletzungsbedingter Spielabbruch in Iptingen

Aufgrund der schmerzhaften Niederlage der Vorwoche hatte sich der SV Iptingen am vergangenen Wochenende gegen den VfR Sersheim einiges vorgenommen. Nach zweimaliger Führung durch Benjamin Rapp und Christoph Glashauser geriet die Partie gegen den ambitionierten Aufsteiger in der Schlussphase beim Stand von 2:2 jedoch zur Nebensache, nachdem der gegnerische Stürmer bei einem Foulspiel am Strafraum unglücklich auf den Arm stürzte und sich dabei schwer verletzte. Infolge einer langen Behandlungspause und dem Einsatz des Krankenwagens wurde das Spiel am Ende abgebrochen. Ob und wann die Partie nachgeholt wird entscheidet nun das Sportgericht. Der SV Iptingen wünscht dem Spieler des VfR Sersheim auf diesem Weg noch einmal alles Gute sowie eine schnelle Genesung!

Drucken E-Mail

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 27.09.2020

Spvgg Besigheim

-   SV Iptingen

9 : 1   (3 : 1)

TSV Wiernsheim II

-   SV Iptingen II

2 : 4   (0 : 1)

Herbe Klatsche für den SV Iptingen

Nach drei erfolgreichen Spielen zum Saisonauftakt verließ der SVI am vergangenen Sonntag den Platz erstmals als Verlierer, nachdem sich die Grün-Weißen an einem rabenschwarzen Nachmittag der Spvgg Besigheim deutlich geschlagen geben mussten. Dabei startete das Gastspiel gegen die zum Favoritenkreis zählende Heimelf durchaus vielversprechend, als Christoph Glashauser einen Eckball von Bastian Werthwein nach einer Viertelstunde zum 0:1 im Tor unterbrachte. In der Folge verlagerte sich das Spielgeschehen jedoch zunehmend in die Hälfte des SV Iptingen und der Druck der Gastgeber nahm stetig zu. Entsprechend verdient fiel Mitte der ersten Halbzeit der Ausgleich, nachdem die Hausherren eine Kombination in den Strafraum zum 1:1 ins lange Eck abschlossen. Durch einen Doppelschlag nach rund einer halben Stunde ging der Gegner schließlich mit einer 3:1-Führung in die Pause. Was nach dem Seitenwechsel passierte, ist schwer in Worte zu fassen.

Drucken E-Mail