Spielberichte 19/20

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 08.09.2019

SV Iptingen

-   SV Walheim

5 : 0   (2 : 0)

SV Iptingen II

-   TSV Enzweihingen II

3 : 1   (1 : 1)

Souveräner Heimsieg für den SV Iptingen

Bei bestem Fritz-Walter-Wetter hatte der SV Iptingen am vergangenen Sonntag den SV Walheim zu Gast und konnte dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung einen verdienten Heimerfolg einfahren. Nachdem man in der vergangenen Spielzeit noch beide Partien gegen die Gäste verlor, wollten es die in orange spielenden Grün-Weißen in dieser Saison besser machen. Entsprechend engagiert begann der SVI und kam durch sauber vorgetragene Spielzüge immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Für die Führung sorgte schließlich allerdings eine Standardsituation, bei denen sich der SV Iptingen an diesem Nachmittag äußerst konsequent zeigen sollte. Unter gütiger Mithilfe des gegnerischen Torhüters verwandelte Marc Nowotny zunächst einen Eckball direkt zum frühen 1:0.

Spielbericht Aktive vom Donnerstag, 05.09.2019

 

FV Kirchheim

-   SV Iptingen

2 : 5 n.E.  (1 : 0,  1 : 1)

Einzug in die nächste Pokalrunde erst im Nachsitzen

Am vergangenen Donnerstag stand für den SV Iptingen die erste Runde des Bezirkspokals auf dem Programm. Zu Gast beim FV Kirchheim tat sich der SVI anfänglich schwer und geriet durch einen Ballverlust kurz nach Spielbeginn bereits früh mit 1:0 in Rückstand. Nur wenige Minuten später bot sich jedoch die Gelegenheit den vorausgegangenen Fauxpas wiedergutzumachen, als Benjamin Rapp einen langen Ball mit dem Kopf auf Marc Nowotny ablegte, bei dessen Abschluss allerdings noch der gegnerische Torpfosten im Weg stand. Mit zunehmender Spieldauer kombinierte sich der SV Iptingen schließlich immer wieder gefährlich bis in den gegnerischen Strafraum, beim finalen Pass stand dabei allerdings immer wieder ein Spieler der Heimelf parat und konnte die Situation klären.

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 01.09.2019

TSV Bönnigheim

-   SV Iptingen

0 : 3   (0 : 2)

Zweiter Saisonsieg für den SV Iptingen

Nach einer knappen Niederlage in der Vorwoche ist der SV Iptingen zurück in der Erfolgsspur und konnte auch beim zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison die maximale Punktausbeute mit nach Hause nehmen. Mit dem TSV Bönnigheim, seines Zeichens amtierender Meister der Kreisliga B9, bekamen es die Grün-Weißen dabei erneut mit einem Aufsteiger zu tun. Gegen gut sortierte Gastgeber tat sich der SVI zunächst allerdings schwer. Zwar hatte man in einer eher ereignislosen Anfangsphase über weiter Strecken mehr Ballbesitz, konnte aus diesem zunächst jedoch kein Kapital schlagen. Dies änderte sich nach zwanzig Minuten, als ein langer Ball von Christoph Glashauser in den Lauf von Benjamin Rapp abgefälscht wurde.

Spielbericht Aktive vom Dienstag, 27.08.2019

TSV Großglattbach II

-   SV Iptingen II

1 : 3   (1 : 1)

Erster Saisonsieg für den SV Iptingen II

Bereits am vergangenen Dienstag stand für die zweite Mannschaft das dritte Saisonspiel auf dem Programm. Zu Gast beim TSV Großglattbach II wollte diese nach der Niederlage am Wochenende im Derby den ersten Sieg der laufenden Spielzeit einfahren. Entsprechend engagiert begannen die Grün-Weißen die Partie und suchten sofort den Weg zum gegnerischen Tor. Nach feinem Zuspiel von Sebastian Stoklossa blieb die erste Gelegenheit durch Philipp Bielesch allerdings ungenutzt. Die Heimelf hingegen erwischten, nahezu im Gegenzug, einen perfekten Start in die noch junge Partie. Nach einem langen Freistoß der Gastgeber kam der gegnerische Spieler vor Schlussmann Alexander Ulm an den Ball und vollendete über diesen hinweg zum frühen 1:0.