Spielberichte 19/20

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 01.12.2019

SV Iptingen

-   SG Roßwag Mühlhausen

4 : 0   (2 : 0)

SV Iptingen II

-   SpVgg Bissingen

0 : 6   (0 : 1)

SV Iptingen verabschiedet sich mit Heimerfolg in die Winterpause

Zum Auftakt der Rückrunde trat der SV Iptingen im letzten Spiel des Jahres gegen die SG Roßwag Mühlhausen an. In einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen dabei zunächst beide Mannschaften zu ersten Abschlüssen, ehe sich der SVI mit zunehmender Spieldauer ein deutliches Chancenplus erspielte. Es bedurfte schließlich allerdings einer Standardsituation, um in Führung zu gehen. Marc Nowotny erwischte den gegnerischen Schlussmann bei einem Freistoß aus dem Halbfeld auf dem falschen Fuß und vollendete diesen direkt zum 1:0 ins kurze Eck. Nach schönen Kombinationen im Mittelfeld boten sich dem Torschützen anschließend weitere Möglichkeiten, um den zweiten Treffer zu erzielen. Doch sowohl nach einer Hereingabe von Steffen Weeber als auch bei einem Kopfball im Anschluss an eine Flanke von Bastian Werthwein hatte der Schlussmann der Gäste diesmal das bessere Ende für sich. 

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Samstag, 23.11.2019

SV Iptingen

-   VfL Gemmrigheim

7 : 2   (5 : 1)

SV Iptingen II

-   FV Sönmez Spor Bietigheim

4 : 1   (1 : 1)

SV Iptingen zurück in der Erfolgsspur

Im letzten Spiel der Vorrunde hatte der SVI am vergangenen Wochenende den VfL Gemmrigheim zu Gast und stellte dabei bereits früh in der Partie die Weichen auf Sieg. Nach ersten Abschlüssen auf beiden Seiten eröffnete Marc Nowotny den Torreigen, indem er dem gegnerischen Torhüter den Ball abnahm und zum 1:0 über die Linie führte. Direkt nach Wiederanpfiff setzte der SV Iptingen den Gegner dann erneut unter Druck. Adrian Schrodt bediente nach einer schnellen Balleroberung Axel Weeber im gegnerischen Strafraum, welcher umgehend auf 2:0 erhöhte. Der SVI blieb auch in der Folge die spielbestimmende Mannschaft und erarbeitete sich weitere Gelegenheiten die verdiente Führung auszubauen.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 17.11.2019

SGM SC Hohenhaslach/SV Freudental

-   SV Iptingen

4 : 2   (1 : 1)

VfR Sersheim

-   SV Iptingen II

5 : 0   (5 : 0)

Erneute Auswärtsniederlage für den SV Iptingen

Der SV Iptingen hatte es am vergangenen Sonntag mit einem direkten Tabellennachbarn zu tun. Zu Gast bei der Spielgemeinschaft aus Hohenhaslach und Freudental zogen die Grün-Weißen jedoch abermals den Kürzeren und treten damit weiterhin auf der Stelle. Dabei erwischte der SVI zunächst sogar den besseren Start. Nachdem Schlussmann Marco Euchenhofer eine erste Gelegenheit der Gastgeber zunichtemachte, ging der SV Iptingen nach einer Viertelstunde in Führung. Axel Weeber bediente Bastian Werthwein, der den langen Ball in den Strafraum per Direktabnahme zum 1:0 im gegnerischen Tor unterbrachte. Danach verpassten es die Grün-Weißen allerdings einen weiteren Treffer nachzulegen. So brachte man das Spielgerät zwar immer wieder gefährlich vor das Tor der Hausherren, durch teils überhastete oder ungenaue Abschlüsse gelang es dem SV Iptingen jedoch nicht aus seinen Angriffen Kapital zu schlagen. Dies sollte sich schließlich nach einer halben Stunde rächen.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 10.11.2019

TSV Häfnerhaslach

-   SV Iptingen

6 : 1   (4 : 1)

SGM Sternenfels/ Häfnerhaslach/Gündelbach II

-   SV Iptingen II

1 : 10   (0 : 6)

Deutliche Niederlage auf dem Heiligenberg

Nur eine Woche nach der fulminanten Aufholjagd im Derby erwischten die Grün-Weißen an diesem Sonntag einen rabenschwarzen Nachmittag, an dem das Gastspiel beim TSV Häfnerhaslach auch in der Höhe verdient verloren ging. Durch eigene Fehler brachte sich der SVI dabei immer wieder in Bredouille, was der Gastgeber mit zunehmender Spieldauer konsequent zu seinen Gunsten nutzte. So scheiterte die Heimelf mit einem Freistoß in der Anfangsphase zwar noch an der Latte, ging nur kurze Zeit später jedoch in Führung, nachdem ein bereits abgewehrter Ball aus dem Rückraum zum 1:0 im Tor unterkam. Der SV Iptingen hatte zunächst allerdings die richtige Antwort und erzielte nur wenige Minuten später den Ausgleich. Im Anschluss an einen Freistoß von Bastian Werthwein war Alexander Huber zur Stelle und brachte den Ball zum 1:1 im Tor unter. Doch auch dieser Spielstand hatte nur kurz Bestand, da der Gastgeber kurz darauf durch einen Foulelfmeter erneut in Führung ging.

Weiterlesen

Ehrungen für verdiente Spieler des SV Iptingen

Am Rande der Partie gegen den TSV Nussdorf wurden am vergangenen Wochenende Heiko Knödl und Benjamin Rapp für ihre Vereinstreue und 500 Spiele für den SV Iptingen geehrt.

Vielen Dank für euren Einsatz und weiter so Jungs!