Spielbericht Aktive vom Sonntag, 10.10.2021

SV Iptingen

-   VfL Gemmrigheim

4 : 2   (2 : 0)

SV Iptingen II

-   TSV Ensingen II

1 : 2   (0 : 2)

SV Iptingen zurück in der Erfolgsspur

Bestes Fußballwetter und die Herbstwanderung des SV Iptingen lockten am vergangenen Sonntag zahlreiche Zuschauer auf den heimischen Zwergberg, wo der SVI mit dem VfL Gemmrigheim die Mannschaft empfing, die unsere Aktiven bereits in der Corona-Pause mit der Herausforderung zur Klopapier-Challenge auf Trapp hielt. Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahm der Gastgeber dann zunehmend das Spielgeschehen und ging nach ersten Gelegenheiten schließlich verdient in Führung, als Benjamin Rapp eine Hereingabe von Bastian Werthwein freistehend im Zentrum zum 1:0 abschoss. Nur kurze Zeit später folgte bereits der zweite Treffer. Nach schöner Kombination im Mittelfeld bediente Marc Nowotny mit einer maßgeschneiderten Flanke von der Grundlinie erneut Benjamin Rapp, der im Strafraum das richtige Timing fand und den Ball per Kopf zum 2:0 ins lange Eck beförderte. Trotz weiterer Möglichkeiten seitens der Heimelf ging es daraufhin in die Halbzeit.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 03.10.2021

SGM SC Hohenhaslach-SV Freudental

-   SV Iptingen

3 : 2   (2 : 1)

SV Riet

-   SV Iptingen II

6 : 1   (2 : 0)

Standards entscheiden Spiel zugunsten der Heimelf

Am vergangenen Wochenende war der SV Iptingen zu Gast in Freudental und musste gegen den aktuellen Tabellennachbarn eine knappe Niederlage hinnehmen. In einer von Standards geprägten Partie ging der SVI bereits in der Anfangsphase in Führung, nachdem Christoph Glashauser einen Eckball von Marc Nowotny am langen Pfosten zum 0:1 über die Linie drückte. Doch auch die erste Gelegenheit der Gastgeber ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld konnte Dennis Saller einen Kopfball aus kurzer Distanz jedoch noch über das Tor lenken. Mitte der ersten Halbzeit war der SVI-Schlussmann schließlich machtlos, als ein Eckball am kurzen Pfosten unhaltbar zum 1:1 ins Tor verlängert wurde. Nur wenige Minuten später hatte der SV Iptingen dann die Möglichkeit erneut in Führung zu gehen. Nach einem langen Ball in die Spitze konnte Bastian Werthwein zwar den gegnerischen Torhüter ausspielen, seine Zuspiel aus spitzem Winkel wurde daraufhin allerdings von einem Verteidiger kurz vor der Torlinie geklärt. Kurz vor der Pause sorgte schließlich wiederum ein Eckball zum 2:1 für die Hausherren.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 19.09.2021

TSV Kleinglattbach

-   SV Iptingen

1 : 7   (1 : 3)

TSV Kleinglattbach II

-   SV Iptingen II

3 : 3   (1 : 0)

SV Iptingen feiert Kantersieg gegen den TSV Kleinglattbach

Nach langjähriger Durststrecke gelang es dem SV Iptingen am vergangenen Wochenende endlich einmal wieder Punkte aus Kleinglattbach zu entführen. In einer überlegen geführten Partie war der SVI dabei von Beginn an um Spielkontrolle bemüht und ging bereits mit der ersten Gelegenheit in Führung. Im Anschluss an eine Spielverlagerung von Marc Nowotny leitete Bastian Werthwein den Ball mit dem ersten Kontakt ins Zentrum weiter, wo der aufgerückte Matthias Knapp alle Zeit der Welt hatte, um das Spielgerät am gegnerischen Torwart vorbei zum 0:1 im Tor unterzubringen. Mit dem frühen Vorsprung im Rücken blieb der SV Iptingen zwar weiterhin die aktivere Mannschaft, dem Gastgeber gelang es allerdings die Grün-Weißen zunächst vom eigenen Tor fernzuhalten und nach etwa einer halben Stunde mit einer Standardsituation den Ausgleich zu erzielen. Nach einem zu kurz geklärten Eckball kam ein Spieler der Heimelf im Rückraum unbedrängt zum Abschluss, welcher noch abgefälscht wurde und somit unhaltbar zum 1:1 im Tor landete. In der Folge hatte der TSV Kleinglattbach dann sogar die Möglichkeit in Führung zu gehen.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 26.09.2021

SV Iptingen

-   SV Germania Bietigheim II

2 : 4   (1 : 4)

SV Iptingen II

-   SV Horrheim II

1 : 2   (1 : 1)

Erste Saisonniederlage für den SV Iptingen

Für den SV Iptingen stand am vergangenen Sonntag das Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SV Germania Bietigheim auf dem Programm, bei dem die Grün-Weißen, nach drei Partien ohne Niederlage zum Auftakt, erstmals in dieser Saison als Verlierer den Platz verließen. Dabei startete die Partie gegen die Landesligareserve zunächst mit einer Gelegenheit für die Heimelf, als diese bereits nach wenigen Sekunden einen Eckball erzwang, in dessen Folge Patrick Blume mit seinem Kopfball jedoch an der Latte scheiterte. Das Spielgerät fiel daraufhin den Gästen vor die Füße, die ebenfalls nicht lange fackelten, mit einem langen Flugball das Mittelfeld überbrückten und so einen ihrer schnellen Außenspieler in Position brachten. Dieser drang anschließend in den Strafraum ein und erzielte unbedrängt aus spitzem Winkel mit dem 0:1 die frühe Führung für die Germanen. Ein denkbar ungünstiger Start für den SV Iptingen, der mit zunehmender Spieldauer allerdings immer besser in die Partie kam und schließlich Mitte der ersten Halbzeit den Ausgleich erzielte.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...