Spielberichte 18/19

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 02.12.2018

SV Iptingen

-   FV Sönmez Spor Bietigheim

1 : 3   (0 : 0)

SV Iptingen II

-   SG Roßwag Mühlhausen II

2 : 2   (0 : 1)

SV Iptingen verliert gegen den Tabellenletzten

Zum Auftakt der Rückrunde musste der SV Iptingen gegen die bisher sieglosen Gäste des FV Sönmez Spor Bietigheim eine bittere Niederlage hinnehmen. Dabei hatten die Grün-Weißen ihren Gegner, der meist mit langen Bällen operierte, zunächst im Griff, sodass Torhüter Marco Euchenhofer in der ersten Hälfte nahezu beschäftigungslos blieb. Doch auch der SV Iptingen benötigte eine halbe Stunde ehe es vor dem Tor der Gäste erstmals richtig gefährlich wurde. Im Anschluss an einen Freistoß von Axel Weeber traf Christoph Glashauser per Kopf jedoch nur den Pfosten.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Samstag, 24.11.2018

SV Iptingen

-   Spvgg Besigheim

3 : 1   (2 : 0)

SV Iptingen II

-   Spvgg Besigheim II

0 : 5   (0 : 4)

Wichtiger Heimsieg für den SV Iptingen

Das Spiel am Weinprobe-Samstag war auch in diesem Jahr ein gutes Pflaster für den SVI. In der Partie gegen die Spvgg Besigheim konnte nach längerer Durststrecke endlich wieder ein Sieg eingefahren werden. Dabei bot sich den Grün-Weißen bereits nach wenigen Minuten die erste Möglichkeit in Führung zu gehen. Nach Zuspiel von Denis Scheier stürmte Marco Keller alleine auf das gegnerische Tor zu. Sein Querpass konnte allerdings im letzten Moment von einem Verteidiger der Gäste geklärt werden. Der Führungstreffer für den SVI fiel schließlich nach etwa einer Viertelstunde.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 18.11.2018

VfL Gemmrigheim

-   SV Iptingen

4 : 1   (3 : 0)

VfL Gemmrigheim II

-   SV Iptingen II

5 : 2   (4 : 1)

Negativserie des SV Iptingen hält weiter an

In der Partie gegen den aktuellen Tabellendritten aus Gemmrigheim musste der SV Iptingen am vergangenen Sonntag bereits in der Anfangsphase zwei frühe Gegentore hinnehmen. Im Anschluss an eine Flanke aus dem Halbfeld kam der gegnerische Angreifer im Strafraum der Grün-Weißen an den Ball und konnte diesen mit einem präzisen Schuss zur Führung im Tor unterbringen. Kurze Zeit später führte dann auch der zweite Vorstoß der Gastgeber zu einem Treffer. Dabei profitierte die Heimelf von einem Ballverlust im Aufbauspiel des SV Iptingen. Die Hereingabe seines Mitspielers musste der Stürmer der Hausherren schließlich nur noch über die Linie schieben, um somit früh auf 2:0 zu erhöhen.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 11.11.2018

TSV Häfnerhaslach

-   SV Iptingen

3 : 0   (2 : 0)

TSV Häfnerhaslach II (Flex)

-   SV Iptingen II

abgesagt

Schwere Verletzung überschattet Gastspiel in Häfnerhaslach

Am vergangenen Wochenende war der SV Iptingen zu Gast auf dem Heiligenberg und hatte mit dem TSV Häfnerhaslach eine Mannschaft aus dem vorderen Tabellendrittel zum Gegner. In einer über weite Strecken mäßigen Partie mit wenigen Torraumszenen ging die Heimelf in der Anfangsphase in Führung. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kam ein gegnerischer Spieler im Luftduell mit dem Kopf an den Ball und beförderte diesen in hohem Bogen über Torhüter Benjamin Mayer hinweg zum 1:0 ins Tor. Auch der SV Iptingen wurde zunächst nur nach Standardsituationen gefährlich. Weitere Angriffsbemühungen der Grün-Weißen wurden von der gegnerischen Defensive meist im Keim erstickt.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 04.11.2018

SV Iptingen

-   TSV Nussdorf

1 : 2   (1 : 1)

SV Iptingen II

-   VfB Vaihingen/Enz II

2 : 2   (2 : 2)

Eigene Chancenverwertung bringt SV Iptingen um Punkte im Derby

Am vergangenen Sonntag stand für die Mannschaft des SV Iptingen vor heimischer Kulisse das Nachbarschaftsduell gegen den TSV Nussdorf auf dem Programm. Der SVI präsentierte sich dabei zunächst als das aktivere Team und kam bereits in der Anfangsphase zu einigen viel versprechenden Möglichkeiten. Folgerichtig gingen die Grün-Weißen dann auch verdient in Führung. Nachdem die Defensive der Gäste eine Flanke von Philipp Bielesch nicht richtig abwehren konnte, bediente Joshua Strasser am gegnerischen Sechzehner Benjamin Rapp, der mit einem Schuss ins lange Eck das 1:0 erzielte. Mit zunehmender Spieldauer kam auch der Gast aus Nussdorf besser in die Partie und vollendete den einzig nennenswerten Angriff im ersten Durchgang zum Ausgleichstreffer.

Weiterlesen