SVI - Jugendweihnachtsfeier 2016

Hier geht's zu den Bildern.

Am 11.12.2016 feierte der SVI seine traditionelle Jugendweihnachtsfeier in der Kreuzbachhalle in Iptingen.

Mit einem besinnlichen Gottesdienst, den Pfarrerin Wöhr auf die Jugend abstimmte und an dem die Konfirmanden mitwirkten, begann dieser wunderschöne Tag. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Posaunenchor und dem Gospelchor Iptingen. Herzlichen Dank dafür!

Nach dem Gottesdienst wurde zu Mittag gegessen. Unser Küchen-Team versorgte die zahlreichen Gäste mit Maultaschen, Schnitzel mit Salat, Pommes und Chicken-Nuggets. 

Nach und nach füllte sich die Halle und die Spannung bei den Kindern stieg. Der Geräuschpegel  war schon sehr hoch, als sich der Vorhang pünktlich um 13.30 Uhr öffnete. Heiko Knödl, 1. Jugendleiter, begrüßte in seiner Rede nicht nur die Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern sondern auch

Sponsoren und  Partnervereine. Bei allen bedankte er sich  für die Unterstützung der SVI Jugend. Gelobt wurde auch die AH, die diese Veranstaltung bewirtete von der Küche über Ausschank bis zur perfekten Kaffee- und Kuchentheke.

Endlich begann das Programm mit einer Turnstunde der 3-5 jährigen Kinder der Turngruppe 1 unter Leitung von Irene Kammerer, Christa Janowsky, Samira Kammerer, Seline Rapp, Lea Bentel und Malin Kammerer. Als Edelstein, Zebra, Pfeffer, Löwe und Co verkleidet, zeigten sie die Tierwelt und Rohstoffe Afrikas. Das haben sie toll gemacht! Ein Lob auch an die Eltern für die tollen Kostüme. Als Belohnung kam dann auch gleich der Nikolaus mit einem Beutel voller Nüsse und den Geschenken. Sofort ging es weiter mit der E-Jugend mit Afrikas Straßenfußballer. Gemeinsam mit ihren Trainern Marco Jouvenal und Jochen Württemberger zeigten sie, dass man nicht nur mit einem Ball Fußball spielen kann. Und auch hier kam wie bei allen Gruppen der Nikolaus. Als der Vorhang wieder aufging, sah man erstmal nichts. Dann kamen sie die tollen Elefanten der Bambini Fußballer durch die Halle direkt auf die Bühne marschiert. Toll sahen sie aus und zeigten uns zu dem Lied aus dem Dschungelbuch die „Elefantenparade“. Verantwortliche dieser Aufführung waren die Trainer Markus Drexler und Michael Rösch.

Als die Elefanten ausgezogen waren, kamen unsere Zumba-Kids auf die Bühne. Toll tanzten sie nach afrikanischer Musik. Die Trainerin Evi machte sofort Werbung für ihre Truppe, die in diesem Jahr doch nur mit 4 Mädels auf der Bühne stand. Alle Achtung, dass sie in so geringer Anzahl doch aufgetreten sind. Nun folgte die Pause. In dieser konnten die Preise aus der Tombola abgeholt und leere Bäuche gefüllt werden.

Um 15:00 Uhr ging das Programm wieder weiter. Der Vorhang ging auf da bot sich ein tolles Bild.

Zum Lied „Er lebt in dir“ aus König der Löwen trat die Geräteturn-Gruppe auf. Sehr sportlich ging es auf der Bühne zu. Von Purzelbäumen über Rad, Bogengang bis hin zum Salto zeigten sie alles, was sie von ihren Trainerinnen Annkathrin, Kyra und Lea bereits gelernt haben. Nach einer kurzen Umbauphase ging es weiter mit der F-Jugend. Da standen plötzlich Kokospalmen auf der Bühne. Das Lied zur Darbietung, „Wer hat die Kokosnuss geklaut“, kennt wohl jeder. Ohrwurmalarm! Schnell ging es im Programm weiter mit dem Eltern-Kind Turnen. Da kamen kleine grüne Krokodile auf die Bühne, wie süß sahen sie aus und bewegten sich nach dem Lied „SchniSchnaSchnappi“.

Etwas Tolles ließen sich die Kinderturngruppen 2+3 einfallen. Als letzten Programmpunkt führten sie gemeinsam das Musical „König der Löwen“ auf.

Tolle Masken und Kostüme, dickes Lob an die Betreuer Aylin, Inga und Katja für diesen gelungenen Auftritt. Die Geschichte vom „Lauf des Lebens“ kam auch ohne Worte super bei allen an.

Das war wieder ein tolles Programm, meinte der 1. Jugendleiter und dankte nochmals allen Mitwirkenden.

Doch wer dachte, jetzt ist die Veranstaltung vorbei, der schaute nicht schlecht, als die Musik wieder an ging. Finale war angesagt. Nach dem Motto „Afrika“ beim SV Iptingen wurde das Wort AFRIKA von aktiven Kindern auf der Bühne dargestellt, wieder aufgelöst, um dann die Buchstaben „SVI“ auf der Bühne erscheinen zu lassen. Und schon kamen alle aktiven Kinder durch die Halle auf die Bühne. Das war ein tolles Bild, wenn man sieht, wie viele Kinder sich tatsächlich bei uns sportlich betätigen. 

So ging wieder einmal eine gemütliche, familiäre und gelungene Weihnachtsfeier zu Ende. Wir wünschen allen Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Jugendabteilung des SV Iptingen