Vorbereitung Aktive

Nachdem das vergangene Spieljahr aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus abgebrochen wurde, bereitet sich der SV Iptingen seit Mittwoch auf die neue Saison 2020/2021 vor.

Update zur aktuellen Situation von Trainings- und Spielbetrieb beim SV Iptingen

Hallo zusammen,

wie ihr sicherlich aus den Medien erfahren habt, kann seit dem 11.05. auch im Breitensport langsam wieder losgelegt werden. Jedoch ist dies mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Zum Beispiel ist Indoorsport weiterhin nicht erlaubt, was einige unserer Sportgruppen betrifft, auch schränken einige Regelungen für den Freiluftsport zum jetzigen Zeitpunkt einen gewohnten Sportbetrieb beim Fußball stark ein.

Aber wir möchten nicht jammern, das haben wir noch nie beim SV Iptingen und werden wir auch nie! Das Leben ist eine einzige Herausforderung und genau so nehmen wir die Situation an, jedoch alles mit Bedacht und Vorsicht, der jetzigen Situation entsprechend.

Zwar gibt es ein paar unerfreuliche Punkte zu berichten, z.B. werden auch wir unser Sportfest Ende Juni absagen müssen. Und auch der komplette Spielbetrieb bei den Fußballern, wurde jetzt final für diese Runde vollends abgesagt. Noch wird beim Verband diskutiert, wie denn das kleinste Übel des Ausstiegs aus der Runde aussehen könnte, aber dass es so kommen wird, ist schon sicher.

Doch wir Verantwortlichen sind trotz der Krise in ständigem Austausch, gerade in der jetzigen Situation noch mehr als vorher, der technischen Möglichkeiten heutzutage sei Dank. Jeder ist an Lösungen interessiert, jeder aus allen Sparten bringt sich ein und an allen Stellen wird an Konzepten gearbeitet und einzelne Punkte wurden auch schon umgesetzt. Auch in dieser Zeit hält der Verein zusammen und zeigt, was ihn in der Vergangenheit immer ausgezeichnet hat, als Team gemeinsam Herausforderungen anzunehmen und zu meistern.

Trotz der Konzepte und auch wenn der Breitensport wieder starten dürfte, sind wir zumindest, stand diese Woche, so verblieben, dass wir noch etwas abwarten wollen beim Fußball und Kinderturnen. Zumba und unsere Männersportgruppe haben oder werden demnächst aber auf dem Kunstrasen wieder starten, soweit es die Vorgaben zulassen.

Und auch wenn wir einige unserer Großveranstaltungen dieses Jahr nicht umsetzen können, haben wir schon einige tolle Ideen, was wir stattdessen anbieten wollen. Dazu werdet ihr aber natürlich rechtzeitig informiert.

Lasst uns daher also nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern den Blick gemeinsam nach vorne richten!

Euer SV Iptingen

Absage des Maibaumstellens und der Maiwanderung

Liebe Mitglieder, Nachbarn, Feierfreunde 💚

aufgrund der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus und auch um die Ausbreitung innerhalb unserer Gemeinde zu vermeiden, werden wir in diesem Jahr unser traditionelles Maibaumstellen sowie die Maiwanderung nicht durchführen. ☹️
Bezüglich der anderen in diesem Jahr anstehenden Veranstaltungen, insbesondere das geplante Sportfest, halten wir euch hier auf unserer Website, im Amtsblättle sowie auf Facebook auf dem Laufenden.
Wir hoffen, bald wieder mit euch feiern zu können. 💪
Bis dahin: Passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Die Ausschussler des SV Iptingen 💚

Neues aus dem Homecoaching

Es tut schon etwas weh, wenn man darüber nachdenkt, wo wir zur selben Zeit letzte Saison in der Tabelle standen. 1. Platz, durch die Liga gefegt und auf allen Plätzen Angst und Schrecken verbreitet und nur noch ein Spiel gegen den Tabellenzweiten am nächsten Samstag, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Das waren noch Zeiten...

Jetzt muss man aus der Home Coaching Zone schauen, dass seine Jungs daheim nicht ihre Eltern in den Wahnsinn treiben und sie mit kreativen Mitteln vom Sofa locken, um sie in Bewegung zu halten. So waren sie letzte Woche Fahrradfahren als Challenge und der kleinste Mann im Team hat seine Kollegen alle in Grund und Boden gefahren mit über 230km in sieben Tagen. Die haben doch alle ne Macke…

Als nächstes versuchen wir mal, ein Playstation FIFA20 Turnier über mehrere Tage auf die Beine zu stellen und zwar C-Jugend übergreifend. Wir haben das in der Vergangenheit immer am Mannschaftsabend in einem Rutsch gemacht, aber das geht ja derzeit so nicht. Also eine größere Aktion das Ganze, aber in diesen Zeiten muss man auch mal größer denken. Selbst in der Bundesliga haben sie mittlerweile eigene eSports-Teams gegründet. Soweit sind wir natürlich noch nicht und wollen wir auch erstmal nicht, denn die Wahrheit liegt auf dem Platz draußen und nicht auf Konsole in den eigenen vier Wänden.

Wenn es aber hilft, dass wir zumindest in diesen Zeiten einen virtuellen Spielbetrieb für die Jugend organisieren können, warum nicht?

Außerdem kann man dann auch wieder regelmäßiger was schreiben, weil‘s was berichtenswertes gibt, außer jeden Tag nur negative Nachrichten hören und lesen zu müssen. Schaun mer mal, ob‘s klappt, mich würd‘s freuen.

 

Bis dahin, weiter alle tapfer Durchhalten und gesund bleiben!

 

Es grüßt aus dem Home Coaching Office euer C-Jugendtrainer

Patrick

VLW beschließt Regelung zur Wertung der Saison 2019/2020

Das Präsidium des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) hat auf Vorschlag des Landesspielausschusses und des Landesfreizeitausschusses eine Regelung zur Wertung der Saison 2019/2020 für alle Ligen im Aktiven-Spielbetrieb (Damen und Herren), sowie im Mixed-Spielbetrieb im Bereich des VLW beschlossen.

Der Spielbetrieb der Saison 2019/2020 wurde am 12.03.2020 aufgrund der Entwicklung der Coronavirus-Lage (Covid-19) in Württemberg durch den VLW beendet. Der VLW sieht sich, angesichts der weiteren Entwicklung der Lage bis heute, in seiner Entscheidung bestätigt. Eine Fortsetzung und die damit mögliche reguläre Beendigung des Spielbetriebes der Saison 2019/2020 ist ausgeschlossen.

Für die entstandene Situation gibt es keine festen Regelungen. Die Wertung nach einem Saisonabbruch ist weder in der Landesspielordnung, noch in der Bundesspielordnung festgeschrieben. Von unseren Ausschüssen musste daher eine sportpolitische Entscheidung getroffen werden, um diese Lücke im Ordnungswerk zu schließen.

Folgende Regelung wurde für die Wertung der Saison 2019/2020 - und damit auch für den Auf- und Abstieg - getroffen:

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...