Spielbericht Aktive vom Sonntag, 27.10.2019

SGM Riexingen

-   SV Iptingen

2 : 1   (1 : 1)

SGM Riexingen II

-   SV Iptingen II

2 : 1   (1 : 0)

Bittere Niederlage für den SV Iptingen

Am vergangenen Sonntag waren die Grün-Weißen zu Gast in Unterriexingen und mussten gegen den letztjährigen Bezirksligisten trotz einer überlegen geführten Partie eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Dabei setzte der SV Iptingen von Beginn an offensive Akzente und hatte bereits nach wenigen Minuten die erste Gelegenheit in Führung zu gehen. Beim Versuch von Steffen Weeber im Anschluss an einen Freistoß rettete allerdings der Torpfosten für die Heimelf. Diese machte es nur kurze Zeit später besser und hebelte mit einem langen Ball die Defensive der Grün-Weißen aus, sodass der gegnerische Stürmer die Hereingabe seines Mitspielers nur noch über die Linie drücken musste. Der SV Iptingen verlor daraufhin vorübergehend die Kontrolle und hatte kurz nach dem 1:0 sogar Glück, als der Gastgeber einen Konter nicht konsequent zu Ende spielte und es so verpasste einen weiteren Treffer nachzulegen. Nahezu im direkten Gegenzug erzielte der SVI schließlich den Ausgleich. Axel Weeber bediente im Mittelfeld Steffen Weeber, dessen Steilpass Bastian Werthwein am Schlussmann vorbei zum 1:1 im Tor unterbrachte.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 20.10.2019

SV Iptingen

-   SV Kaman 91 Bönnigheim

4 : 3   (1 : 1)

SV Iptingen II

-   SV Kaman 91 Bönnigheim II

7 : 3   (6 : 0)

Last-Minute-Sieg für den SV Iptingen

Mit dem SV Kaman 91 Bönnigheim hatte der SV Iptingen am vergangenen Sonntag einen weiteren Aufsteiger zu Gast, wobei dessen aktuelle Tabellensituation nicht dem wahren Leistungsvermögen der Mannschaft entspricht. Dies bekamen an diesem Nachmittag auch die Grün-Weißen zu spüren, die von technisch versierten Gästen in einer ausgeglichenen Partie immer wieder gefordert wurden. Der SVI hielt jedoch dagegen und ging im Anschluss an eine schöne Kombination im Mittelfeld mit einem ersten gelungenen Angriff in Führung. Steffen Weeber bediente letztlich Bastian Werthwein, dessen Hereingabe Alexander Huber im Zentrum aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie drückte. Die Reaktion des Gegners ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Nachdem ein langer Ball nur wenige Minuten später nicht ausreichend geklärt werden konnte, nutzten die Gäste die sich ihnen bietende Chance zum Ausgleichstreffer.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 06.10.2019

 

SV Iptingen

-   Spvgg Besigheim

1 : 2   (1 : 2)

SV Iptingen II

-   TSV Ensingen II

5 : 2   (4 : 0)

Knappe Niederlage gegen die Spvgg Besigheim

Bei typischem Herbstwetter hatte der SVI am vergangenen Wochenende die bis dato punktgleiche Spvgg Besigheim zu Gast und erwischte dabei einen denkbar ungünstigen Start in die Partie. Nur zwei Minuten waren gespielt, als ein langer Ball in den Rücken der Abwehr dazu führte, dass der Gegner allein vor dem Tor von Marco Euchenhofer auftauchte und vorbei am Schlussmann früh das 1:0 für die Gäste erzielte. Nach einem Freistoß auf der Gegenseite hatte schließlich auch der SV Iptingen eine erste Gelegenheit. Beim Abschluss von Nils Brunhorn fehlte allerdings der Druck, sodass dieser vom Torhüter entschärft werden konnte. Nur kurze Zeit später musste der SVI dann den zweiten Gegentreffer hinnehmen, als der gegnerische Stürmer im Anschluss an einen Eckball frei zum Kopfball kam und diesen aus kurzer Distanz zum 2:0 in die Maschen beförderte.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 13.10.2019

SV Riet

-   SV Iptingen

2 : 1   (2 : 1)

TSV Wiernsheim II

-   SV Iptingen II

0 : 2   (0 : 1)

Bittere Niederlage für den SV Iptingen

Am vergangenen Sonntag waren die Grün-Weißen zu Gast beim Bezirksligaabsteiger aus Riet und mussten trotz einer über weite Strecken überlegen geführten Partie eine vermeidbare Niederlage hinnehmen. Dabei setzte der SV Iptingen von Beginn an offensive Akzente und kam in Person von Bastian Werthwein zu einem ersten Abschluss, den der gegnerische Schlussmann im Nachfassen allerdings entschärfen konnte. Im weiteren Verlauf wurde es vor allem bei Standardsituationen des SVI gefährlich. So scheiterte Steffen Weeber im Anschluss an einen Eckball zunächst am Pfosten, ehe ein Kopfball von Benjamin Rapp noch vor der Linie geklärt werden konnte. Auch Nils Brunhorn konnte in der Folge nichts am torlosen Spielstand ändern, da sein stramm getretener Freistoß vom Torhüter abgewehrt werden konnte und ein weiterer Abschluss das gegnerische Tor nur knapp verfehlte.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Donnerstag, 03.10.2019

 

DJK Ludwigsburg

-   SV Iptingen

3 : 2  (3 : 2)

Pokal-Aus in Ludwigsburg

Am Tag der Deutschen Einheit fand für den SV Iptingen die dritte Runde des Bezirkspokals statt. Zu Gast bei der DJK Ludwigsburg geriet der SVI in einer ausgeglichenen Partie bereits früh in Rückstand, nachdem ein tückischer Freistoß der Gastgeber nicht festgehalten werden konnte und der gegnerische Stürmer im Nachsetzen das 1:0 erzielte. Die Antwort der Grün-Weißen ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Nur kurze Zeit später wurde Axel Weeber im Anschluss an einen Eckball im Strafraum unsanft zu Fall gebracht, was der Unparteiische folgerichtig mit einem Elfmeter ahndete. Die aussichtsreiche Gelegenheit zum Ausgleich ließ der SV Iptingen jedoch verstreichen, da Nils Brunhorn das Spielgerät knapp über das Tor der Heimelf setzte. Der Ausgleichstreffer fiel dennoch nur wenige Minuten später, nachdem Axel Weeber in der Schnittstelle der gegnerischen Abwehr Bastian Werthwein bediente, welcher das Zuspiel vorbei am Torhüter zum 1:1 abschloss.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...