Spielberichte

Die Volleyballer des SV Iptingen starten in die Rückrunde

Spielergebnisse 5. Spieltag:

SV Iptingen – TVG Sachsenheim Wollebeller         0:2 (12:25; 24:26)
SV Iptingen – TSV Asperg Hakuna Matata  2:0 (25:0; 25:0) 

Am Sonntag den 14. Januar spielte der SV Iptingen gegen die Mannschaften TSV Sachsenheim Wollebeller und TSV Asperg Hakuna Matata.

Der erste Spieltag in der Rückrunde ist für die Volleyballer des SV Iptingen immer schwierig nach der langen Winterpause wieder ins Spiel zu finden. Aufgrund der Jahresfeier

in Iptingen ist das Training vor dem ersten Spieltag nicht möglich. Allerdings hat der SV Iptingen versucht sich durch ein Turnier in Pforzheim am 6. Januar wieder auf den Spielbetrieb vorzubereiten. Hier erreichten wir einen Platz im Mittelfeld.

Leider gelang der Start in das Spiel gegen die Mannschaft TVG Sachsenheim Wollebeller nicht wirklich. Die Sachsenheimer dominierten den ersten Satz völlig und Iptingen musste zuschauen, wie ein Punkt nach dem anderen an die Sachsenheimer ging. Irgendwie wollte nichts so richtig klappen. Mit 12:25 ging der Satz schließlich verdient an Sachsenheim. Im zweiten Satz konnte sich Iptingen dann aber aufrappeln und mithalten. Leider hat es für den Satzgewinn nicht gereicht. Mit 24:26 ging auch der zweite Satz an TVG Sachsenheim Wollebeller knapp verloren.

Die Mannschaft TSV Asperg Hakuna Matata war zwecks Spielermangels nicht angetreten, somit wurden die Spiele gegen uns und TVG Sachenheim als verloren gewertet.

Der nächste Spieltag ist wieder Heimspieltag und findet am Sonntag den 04.02.2018 ab 10:30Uhr in der Kreuzbachhalle in Iptingen gegen die Mannschaften TSV Ötisheim und Ebiweihingen statt.

Drucken E-Mail