Spielberichte 18/19

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 19.05.2019

TSV Nussdorf

-   SV Iptingen

2 : 1   (1 : 1)

VfB Vaihingen/Enz II

-   SV Iptingen II

3 : 0   (1 : 0)

Knappe Niederlage im Plattenderby

Am vergangenen Wochenende stand für den SV Iptingen das Nachbarschaftsduell gegen den TSV Nussdorf auf dem Programm. Bei sommerlichen Temperaturen sahen die zahlreichen Zuschauer eine ausgeglichene Partie auf Augenhöhe, die allerdings nur wenige Torraumszenen lieferte. Meist spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab und so dauerte es bis in die Nachspielzeit der ersten  Hälfte, ehe der erste Treffer fiel. Dabei nutzte die Gastgeber einen Ballverlust im Spielaufbau der Grün-Weißen und schlossen den anschließenden Angriff zum 1:0 ab. Die Antwort des SV Iptingen ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Noch vor dem Seitenwechsel bediente Axel Weeber in der Schnittstelle Steffen Weeber, der vor dem gegnerischen Schlussmann an den Ball kam und diesen zum 1:1 über die Linie drückte.

Auch im zweiten Durchgang änderte sich an der Spielweise beider Mannschaften nicht viel. Den besseren Start erwischte dabei allerdings wiederum die Heimelf. Bei einem Ball über die Defensive kam ein gegnerischer Spieler im Strafraum des SV Iptingen frei zum Abschluss und vollendete diesen aus kurzer Distanz zum 2:1. Doch auch der SVI hatte im weiteren Verlauf der Partie seine Möglichkeiten. Nachdem ein Freistoß aus dem Halbfeld zunächst geblockt wurde, fiel der Ball im Strafraum Jens Schrodt vor die Füße, der sichtlich überrascht allerdings aus kurzer Distanz am gegnerischen Torhüter scheiterte. Nur kurze Zeit später kam Thorsten Dertinger im Anschluss an einen Eckball am langen Pfosten zum Abschluss, scheiterte mit seinem Schuss jedoch ebenso am Schlussmann, ehe das Spielgerät im letzten Moment geklärt werden konnte. So blieb es bis zum Schlusspfiff bei einer knappen Führung für die Hausherren und die Grün-Weißen mussten eine weitere Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen.      

SV Iptingen II klettert auf Platz 4

Die zweite Mannschaft hingegen gab sich auch gegen den VfB Vaihingen II keine Blöße und baute ihre Serien auf nun fünf Siege in Folge aus. Dabei ging der SVI bereits früh in der Anfangsphase in Führung. Nach einer schönen Kombination auf der Außenbahn fand eine Hereingabe von Marcel Gerschwitz im Zentrum Philipp Bielesch, der vor dem Tor der Hausherren noch einmal querlegte, sodass Bastian Werthwein nur noch zum 0:1 einschieben musste. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte blieb der SV Iptingen zunächst die aktivere Mannschaft, verpasste es jedoch einen weiteren Treffer nachzulegen. So gelang der Heimelf Mitte der Halbzeit beinahe der Ausgleich, nachdem der gegnerische Stürmer im Anschluss an eine Flanke alleine vor dem Tor auftauchte, diese aber nicht im selbigem unterbrachte. Nach dem Seitenwechsel entschieden die Grün-Weißen die Partie  zu ihren Gunsten. Nachdem Steffen Huss zunächst nur den Pfosten traf, führte eine Balleroberung von Tim Rapp zur Vorentscheidung. Marcel Gerschwitz bediente anschließend Bastian Werthwein, der mit seinem zweiten Treffer für das 0:2 sorgte. In der Schlussphase war es schließlich Marcel Gerschwitz, der im Strafraum der Heimelf nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte souverän selbst zum 3:0 und sorgte damit für den Endstand. 

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Lukas Braun (86. Bastian Werthwein) – Thorsten Dertinger – Sebastian Rapp – Christoph Glashauser (48. Adrian Schrodt) – Max Weeber – Axel Weeber – Steffen Weeber – Benjamin Rapp – Marc Nowotny (23. Alexander Huber) – Jens Schrodt (86. Philipp Bielesch)

Ersatzbank: Alexander Ulm, Matthias Knapp

Tore: 1:0 (45.), 1:1 Steffen Weeber (45.), 2:1 (53.)

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Marco Jaggy – Denis Scheier – Michael Gille – Stefan Bach (46. Timo Kleinbek) – Heiko Knödl – Tom Jäger – Steffen Huss – Philipp Bielesch (46. Tim Rapp) – Bastian Werthwein – Marcel Gerschwitz

Ersatzbank: Patrick Diaz, Marco Kastner

Tore: 0:1 Bastian Werthwein (7.), 0:2 Bastian Werthwein (52.), 0:3 Marcel Gerschwitz (82./FE)

Vorschau:                            

Sonntag

26.05.2019

 

SPIELFREI

SV Iptingen II

 

15:00 Uhr

SV Iptingen

-   TSV Häfnerhaslach

Sonntag

02.06.2019

 

13:00 Uhr

SV Iptingen II

-   VfL Gemmrigheim II

15:00 Uhr

SV Iptingen

-   VfL Gemmrigheim

Drucken E-Mail