Spielberichte 16/17

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 06.11.2016

TASV Hessigheim   -   SV Iptingen                     1 : 5   (0 : 2)

SV Illingen II   -   SV Iptingen II                2 : 1   (1 : 0)

Zu Gast beim TASV Hessigheim fuhren die Grün-Weißen vergangenen Sonntag den zweiten Saisonsieg ein. Bei nasskaltem Fußballwetter sahen die mitgereisten Zuschauer eine starke Mannschaftsleistung der Iptinger Elf, die dem Spiel von Anfang an ihren Stempel aufdrückte. Bereits nach wenigen Minuten konnte der SVI eine gute Möglichkeit herausspielen. Nach Pass von Marc Nowotny verzog Benjamin Rapp allerdings knapp. In der 25. Spielminute fiel schließlich das 0:1. Einen langen Ball konnten die Gastgeber aufgrund eines Platzfehlers nicht klären. Der Iptinger Stürmer hatte nun freie Bahn zum gegnerischen Tor und nutze seine zweite Gelegenheit zur verdienten Führung. Nur kurze Zeit später

hätte man beinahe den nächsten Treffer erzielt. Ein Abschluss von Matthias Knapp konnte allerdings auf der Linie geklärt werden. In der 37. Spielminute konnte sich Benjamin Rapp im Strafraum der Heimelf durchsetzten und fand im Rückraum Marc Nowotny. Dieser behielt die Übersicht und bediente den besser postierten Steffen Weeber, welcher unbedrängt zum 0:2 einschob. Die beste Chance der Gastgeber im ersten Durchgang ergab sich kurz vor dem Seitenwechsel. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld köpfte der Gegner aus aussichtsreicher Position jedoch am Tor vorbei. Die zweite Hälfte begann mit einer kurzen Hessigheimer Drangphase, aus der die größte Möglichkeit auf einen Anschlusstreffer resultierte. Nach einem Eckball schoss ein gegnerischer Spieler allerdings freistehend aus kurzer Distanz über das Tor. In der Folge bekam der SVI das Spiel wieder in den Griff und sorgte mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Nach einer Balleroberung in der eigenen Spielhälfte startete Sebastian Rapp zunächst ein Solo über den halben Platz, um es am gegnerischen Strafraum mit einem Linksschuss zum 0:3 (64.) abzuschließen. Nur sechs Minuten später schraubte sich Marcel Gerschwitz im gegnerischen Sechzehner in die Höhe und vollendete eine Flanke von Jonas Rapp per Kopf zum 0:4. Der Ehrentreffer der Gastgeber zum 1:4 in der 85. Minute resultierte aus einem berechtigten Strafstoß. Eine Zeigerumdrehung später stellte die Iptinger Elf den alten Abstand allerdings wieder her. Einen schnellen Gegenstoß über Jonas Rapp vollendete Matthias Knapp zum 1:5 Endstand, nachdem er zuvor den Torhüter hatte aussteigen lassen. Am Ende gewann der SVI auch in dieser Höhe verdient und hat kommendes Wochenende den Tabellennachbar SGM Riexingen II zu Gast. Mit einer vergleichbaren Leistung sollten hier die ersten Heimpunkte eingefahren werden.

Die zweite Mannschaft musste mit Personalsorgen zu ihrem Spiel antreten. Nachdem durch Verletzungen und Krankheit alle potentiellen Torhüter ausfielen, stand in Illingen Feldspieler Sebastian Strasser zwischen den Pfosten. In einer ausgeglichenen Partie mit Gelegenheiten auf beiden Seiten erzielte der SVI den ersten Treffer durch Marian Bichler, welcher jedoch aufgrund eines Handspiels nicht anerkannt wurde. Nach einer halben Stunde ging schließlich die Heimelf in Führung. Nachdem man den Ball in der Defensive nicht klären konnte war auch Aushilfsschlussmann Strasser machtlos. Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeitpause. In der 56. Spielminute musste man durch einen Elfmeter das 2:0 hinnehmen, bewies in der Folge allerdings Moral und kam so, nur vier Minuten später zum Anschlusstreffer. Marco Treiner vollendete einen Angriff mit einem satten Schuss ins rechte Eck. Kurz vor Spielende ergab sich sogar die Chance zum Ausgleich. Eine Hereingabe von Steffen Huss landete erneut vor den Füßen von Marco Treiner. Bei seinem Abschluss stand diesmal allerdings der gegnerische Torhüter im Weg. So blieb es am Ende bei einer knappen, aber vermeidbaren Niederlage. Auch hier kommt es nächste Woche zum Duell gegen einen Tabellennachbarn. Gegen die SGM Riexingen III sollte dann zurück in die Erfolgsspur gefunden werden.   

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Jonas Rapp – Thorsten Dertinger (46. Timo Kleinbek) – Sebastian Rapp – Nils Brunhorn – Christoph Glashauser – Heiko Knödl (76. Denis Scheier) – Steffen Weeber (56. Matthias Gille) – Marc Nowotny (64. Marcel Gerschwitz) – Matthias Knapp – Benjamin Rapp

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Sebastian Strasser – Steffen Huss – Max Kurfiss (63. Ralf Talmon) – Lukas Braun – Marco Keller – Stefan Bach – Raphael Bentel – Tim Rapp – Simon Bäuerle (75. Hakan Saygi) – Marco Treiner – Marian Bichler

 

Vorschau:                                      

Sonntag, 13.11.2016     12.45 Uhr        SV Iptingen II   -   SGM Riexingen III

                                      14.30 Uhr        SV Iptingen      -   SGM Riexingen II

 

Dienstag, 15.11.2016    19.00 Uhr        TSV Kleinsachsenheim II   -   SV Iptingen II

 

Sonntag, 27.11.2016     12.45 Uhr        TSV Bönnigheim II   -   SV Iptingen II

                                       14.30 Uhr        TSV Bönnigheim     -   SV Iptingen     

Drucken E-Mail