Spielberichte 15/16

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 08.05.2016

KV Kirchheim              -   SV Iptingen         1 : 0   (0 : 0)

TASV Hessigheim       -   SV Iptingen II     5 : 0   (0 : 0)

Es wird noch einmal richtig eng für die erste Mannschaft des SV Iptingen. Durch die Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Kirchheim beträgt der Abstand auf den ungeliebten Relegationsplatz nunmehr lediglich einen Punkt. Bei dämpfigen Temperaturen verpasste man am vergangenen Sonntag die Chance sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Die Partie auf dem aufgeheizten Kunstrasenplatz in Kirchheim begann dabei eher verhalten, wobei sich die Grün-Weißen anfänglich schwer taten Zugriff auf den Gegner zu bekommen.

So kam der Gastgeber zu gelegentlichen Möglichkeiten, die bis dato jedoch ohne Erfolg blieben. Mit zunehmendem Verlauf des ersten Durchgangs fand der SVI besser ins Spiel und konnte seinerseits erste, kleinere Chancen für sich verbuchen. Bis zum Seitenwechsel blieb das Spiel jedoch torlos. Die zweite Hälfte startete viel versprechend. Aggressiver in den Zweikämpfen und durch schnelles Umschaltspiel gelang es dem SV Iptingen mehr Druck auf die Abwehrreihen der Heimelf auszuüben. Einzig das alte Manko der Chancenverwertung verhinderte eine eigene Führung. So sollte eine bekannte Fußballweisheit leider einmal mehr Recht behalten. „Wer vorne nicht trifft, wird hinten bestraft“. Durch einen direkt verwandelten Freistoß kassierte man in der 62. Minute den letztlich entscheidenden Treffer. In der Folge hatte der SVI weitere Möglichkeiten zumindest mit einem Punkt nach Hause zu fahren. Der Gastgeber stemmte sich jedoch gegen den drohenden Ausgleich, hatte immer noch ein Körperteil dazwischen und kam durch die weit aufgerückte Iptinger Hintermannschaft zu gelegentlichen Kontern. Am Schluss blieb es allerdings bei einer enttäuschenden Niederlage. Für den SVI gilt es nun nicht die Köpfe zu senken, sondern weiter zu kämpfen, schließlich hat man immer noch alles selbst in der Hand. Zusammen schaffen wir das!!!

Die zweite Mannschaft musste sich in einer kämpferischen Partie dem Tabellenführer letztlich deutlich geschlagen geben. Gegen die anfangs überheblichen Gastgeber war es jedoch der SVI, der die erste Großchance für sich verbuchen konnte. Marian Bichler konnte sich nach gut zehn Minuten gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und Stephan Gerhard freispielen. Dieser scheiterte jedoch am Querbalken. In der Folge übernahm die Heimelf mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch Einsatz, das nötige Quäntchen Glück und einen überragenden Torhüter, in Person von Marco Euchenhofer, konnte die Iptinger Mannschaft das torlose Unentschieden allerdings in die Pause retten. Kurz nach dem Seitenwechsel geriet man durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Rückstand. Der Bann war gebrochen und der Tabellenführer drängte weiter, um seine Führung auszubauen. Nachdem Marco Euchenhofer zunächst noch einen Strafstoß entschärfen konnte, war er bei einem weiteren Elfmeter machtlos – 3:0. Im weiteren Spielverlauf schwanden schließlich die Kräfte und so musste man kurz vor Spielende zwei weitere Gegentore zum 5:0 Endstand hinnehmen. Laut Augenzeugenberichten war es allerdings vor allem dem Iptinger Schlussmann zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch deutlicher ausfiel und dies obwohl sich dieser noch während der Partie mit Abwerbungsversuchen seitens der Fans der Gastgeber herumzuschlagen hatte.

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Matthias Knapp – Thorsten Dertinger ­– Sebastian Rapp – Christoph Glashauser – Matthias Gille (76. Heiko Knödl) – Manuel Rivoir – Joshua Strasser – Benjamin Rapp – Jonas Rapp (76. Marco Keller) – Daniel Fuchs (67. Marc Nowotny)

Ersatzbank: Lukas Braun, Steffen Huss

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Patrick Sievers (46. Max Kurfiss) – Patrick Diaz ­– Rene Micol – Simon Bäuerle – Michael Gille – Raphael Geiger (55. Oliver Falz) – Kai Kaufmann – Marian Bichler – Sebastian Strasser – Stephan Gerhard

Vorschau:

Samstag, 14.05.2016         13.15 Uhr        SV Iptingen II   -   VfL Gemmrigheim II

                                               15.00 Uhr        SV Iptingen      -   VfL Gemmrigheim            

 

Sonntag, 22.05.2016          13.15 Uhr        VfR Sersheim II   -   SV Iptingen II

                                               15.00 Uhr        SV Walheim        -   SV Iptingen               

 

                                               

Drucken E-Mail