Spielberichte 15/16

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 03.04.2016

SV Iptingen       -     TSV Enzweihingen                0 : 4   (0 : 3)

SV Iptingen II    -     TSV Enzweihingen II             1 : 2   (0 : 1)

Der erste, richtige Frühlingstag lockte vergangenen Sonntag zahlreiche Anhänger auf den Kunstrasenplatz nach Wiernsheim. Diese sahen eine muntere Partie, in der die Heimelf nicht so chancenlos war, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Gegen den Tabellenzweiten aus Enzweihingen geriet man allerdings schon früh durch zwei Elfmeter in Rückstand.

Nachdem zunächst ein strittiges Handspiel in den Anfangsminuten zum Strafstoß führte, gab es beim Foul in der 24. Spielminute keinerlei Diskussionsbedarf. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem die Gäste nach gut einer halben Stunde durch einen abgefälschten Schuss auf 0:3 erhöhen konnten. Doch auch der SVI hatte zahlreiche Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer, lediglich ein erfolgreicher Abschluss wollte an diesem Mittag nicht gelingen. So scheiterten beispielsweise sowohl Jonas, als auch Benjamin Rapp am Enzweihinger Schlussmann, sowie Letzterer nach Zuspiel von Marc Nowotny am Außennetz. Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein weiterhin ausgeglichenes Spiel, in dem die Grün-Weißen versuchten durch ein frühes Tor noch einmal Spannung in die Partie zu bringen. Dieses gelang in der 73. Minute allerdings den Gästen, nachdem sie einen Fehlpass im Spielaufbau nutzten und mit dem 0:4 die Vorentscheidung erzielten. Im Anschluss hatte abermals der SVI die Chance den Ehrentreffer zu markieren, doch wie schon im ersten Durchgang scheiterte man dabei knapp. Dieses Mal in Person von Marc Nowotny und Christoph Glashauser. Auch dem TSV Enzweihingen bot sich im weiteren Spielverlauf die eine oder andere Kontergelegenheit. Schlussendlich blieb das Endergebnis jedoch unverändert.  

Auch die zweite Mannschaft zeigte gegen die besser platzierten Gäste eine ansprechende Leistung, wurde für diese allerdings nicht mit Punkten belohnt. Nachdem man in der 12. Spielminute nach Flanke und Kopfballtreffer mit 0:1 in Rückstand geriet, hatte Raphael Geiger nur kurze Zeit später den Ausgleich auf dem Fuß. Nach schönem Zuspiel verzog dieser jedoch knapp. Anschließend entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, in der sich die Iptinger Bemühungen kurz nach der Pause bezahlt machten. Raphael Geiger bediente den freistehenden Thorsten Bachmann, welcher aus kurzer Distanz zum verdienten Ausgleich vollendete. Der SVI war nun am Drücker und hatte sogar die Möglichkeiten das Spiel komplett zu drehen. Enzweihingen verlagerte sich aufs kontern und nachdem zuvor noch der Innenpfosten für die Heimelf rettete, erzielten die Gäste kurz vor Schluss durch einen Lupfer doch noch den 1:2 Siegtreffer.

Nach einem punktlosen SVI-Wochenende gilt es daher kommenden Sonntag in Bönnigheim wieder zählbares mit nach Hause zu bringen.   

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Lukas Braun – Thorsten Dertinger ­– Sebastian Rapp – Christoph Glashauser – Heiko Knödl – Matthias Gille – Steffen Huss (46. Stefan Bach) – Benjamin Rapp – Marc Nowotny (77. Raphael Bentel) – Jonas Rapp

Ersatzbank: Alexander Ulm, Daniel Fuchs, Michael Knödl

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Simon Bäuerle – Rene Micol ­– Marco Kastner – Patrick Diaz (46. Andreas Bader)  – Thorsten Bachmann (66. Kai Kaufmann)  – Michael Gille – Tom Jäger – Raphael Geiger (19. Marian Bichler)  – Max Kurfiss – Sebastian Strasser

Vorschau:

Sonntag, 10.04.2016              13.15 Uhr        TSV Bönnigheim II          -   SV Iptingen II

                                                   15.00 Uhr        TSV Bönnigheim             -   SV Iptingen

 

Sonntag, 17.04.2016              13.15 Uhr        SV Iptingen II          -   SGM Riexingen

                                                   15.00 Uhr        SV Iptingen             -   TSV Unterriexingen

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail