F-Jugend Hallenspieltag in Möglingen am 11.03.18

Zum letzten Hallenspieltag für diese Saison, ging es für unsere F-Jugend nach Möglingen. Die F1 startete gegen Möglingen II gleich gut in den Spieltag mit einem 2:0 Sieg. Hochmotiviert legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr. Zuerst traf Kemi und anschließend Ebrahim. Auch unsere F2 spielte anschließend gegen die dritte Mannschaft von Möglingen. Anfangs noch etwas in der Findungsphase, brachte uns dann Ensar mit seinem Treffer den 1:0 Sieg.

Ein guter Start für beide Teams. So ging es auch in den nächsten Partien weiter. Zuerst war wieder unsere F1 gegen Vaihingen/Enz I dran. Wir ließen den Ball

laufen und setzten die Vaihinger früh unter Druck. Dieses Mal trug sich Jousof in die Torjägerliste ein, nach einem sehenswerten Zuspiel von Ebrahim. 1:0 Sieg. Auch unsere F2 zog hinterher und siegte gegen Vaihingen/Enz II mit 2:0. Beide Treffer machte Fabrice, der zuerst einen Freistoß ins Tor hämmerte und anschließend im 1 gegen 1 dem Torwart keine Chance ließ und sauber einschob.

Für beide Teams lief es also wirklich gut. Doch nun standen wir Phönix Lomersheim gegenüber. Zuerst die F1. Lomersheim setzte uns stark unter Druck und Daniel hatte einiges zu tun, damit sein Kasten sauber blieb. Oft war auch mal noch ein Bein dazwischen, um in letzter Sekunde auf der Linie zu retten. Vorne konnten wir nur vereinzelt Nadelstiche setzen. Am Ende reichte es zum 0:0. Bei der F2 war es ebenfalls ein schweres Spiel. Zuerst brachte uns Fabrice in Führung, doch nach ein paar blöden Fehlern vor unserem Kasten, fingen wir uns auch bald den Ausgleich. Nach tollem Dribbling machte dann Ensar kurz vor Schluss den 2:1 Siegtreffer und auch unsere F1 jubelte von draußen lautstark über den Sieg mit.

Zu guter Letzt ging es für beide Teams gegen Korntal. Die Luft war bei beiden Teams jetzt doch merklich raus. Korntal I führte schnell gegen unsere F1 mit 0:2 und Daniel musste mächtig die Paraden auspacken, dass es auch dabei blieb. Kemi konnte leider nur noch den Anschlusstreffer zum 1:2 machen. Am Ende blieb es dabei. Auch bei unserer F2 war es ein ähnlicher Spielverlauf. Positionen wurden nun fast gar nicht mehr gehalten und wir waren total unkonzentriert. Am Ende verloren wir mit 1:3. Das Tor für unser Team machte Ensar.

Fazit: Trotz der Niederlagen am Ende, war es doch ein sehr erfolgreicher Spieltag. Die Ausfälle einiger Leistungsträger, konnten die anderen Kinder gut ausgleichen. Jeder hat im letzten halben Jahr einige Fortschritte gemacht und das konnte man heute sehr gut sehen.

Es spielten:
F1: Daniel, Norman, Jousof (1), Kemi (2), Lorenz, Ebrahim (1)
F2: Javad, Ensar (3), Fabrice (3), Jonas, Leonardo, Miguel

Euer Trainerteam, Patrick, Denis, Tom, Lorenz und Tom