F-Jugendhallenspieltag in Eltingen am 03.12.2017

Es geht wieder los! Hallenzauber ist angesagt! Am vergangenen Sonntag bestritt unsere F-Jugend den ersten Hallenspieltag der angelaufenen Saison. Man war in Eltingen zu Gast und wir  hatten die Chance uns zu beweisen. Das erste Spiel der F1 ging gegen den TSV Münchingen I. Hier gibt es leider nicht besonders viel zu berichten. Trotz engagiertem Einsatz und viel Wille konnte man nicht verhindern, dass unser Gegner das Spiel klar und deutlich mit 3:0 gewinnen konnte. 
Im zweiten Spiel gegen den Fc Gerlingen I kamen wir dann auch zu deutlich mehr Chancen. Der Ball lief im Mittelfeld und Tobi, Daniel und Yussuf hatten so manch schöne Ballstafetten zustande gebracht. Doch die ungewohnten, doch so kleinen, Handballtore waren anscheinend ein zu großes Hindernis. Da der Gegner allerdings ebenfalls nicht das Gehäuse traf, stand am Ende ein  0:0 auf dem Papier.
Dies kam beim dritten Spiel gegen den TSV Eltingen aber ganz anders. Hier konnte man sich mit einem überzeugenden 3:0 Sieg durchsetzen und ordentlich Selbstvertrauen tanken. Das 1:0 erzielte Ebrahim und Yussuf konnte das 2:0 nachlegen. Hier muss man auch mal Lukas hervorheben. Zwei der drei Tore bereitete er vor und hinten brannte, im Verbund mit Lovro zusammen, überhaupt nichts an. Wieder mal eine ganz starke Leistung! Und auch Norman war gut im Spiel. Er traf zum verdienten 3:0 und verteilte die Bälle im Mittelfeld. Insgesamt war es eine sehr überzeugende Mannschaftsleistung unserer Jungs. Doch man konnte dies noch steigern.
Im letzten Spiel gegen den TSV Heimerdingen zeigte man das beste Spiel des Tages, trotz weniger Tore. Ein starkes Spiel von allen! Der Teamgeist passte und man spielte miteinander. Gekrönt wurde die Leistung mit dem Tor von Norman. Das war überzeugend Jungs!
Die F2 stand im ersten Spiel dem TV Möglingen 3 entgegen. Hier taten wir uns, ähnlich wie die F1er, erst einmal schwer. Man kam zu guten Chancen, doch konnte diese einfach nicht konsequent verwerten. Paul und Ensar, die den Ball im Mittelfeld gut behaupteten ließen im Zentrum nicht viel Raum für unseren Gegner. Somit blieb es bei einem gerechten 0:0 Unentschieden.
Spiel 2 ging dann gegen den TSV Eltingen 7. Hier hätte man sich eigentlich die Tore auch selbst reinhauen können. Hinten fehlte die Ordnung und vorne kam man auch nicht wirklich zu nennenswerten Chancen. Javad verhinderte noch schlimmeres und musste dennoch in der Folge, dreimal hinter sich greifen. Endstand, 0:3.
Im Spiel 3 gegen die Zweite aus Münchingen kamen wir dann doch öfters gefährlich vor das gegnerische Tor. Miguel stand hinten gut, doch der Gegner war eiskalt. Das Endergebnis von 1:3 spiegelte kein bisschen das Spiel wieder, denn da war man kein Stück schlechter.
Dies sollte sich im nächsten Spiel jedoch ändern. Hier ging es gegen den Fc Gerlingen 2. Ab und zu muss man eben auch mal dreckige Punkte holen. Fabrice brachte uns mit einem Außenristschuss a la Franz Beckenbauer mit 1:0 in Führung. Das gegnerische Team hatte zwar am Ende deutlich mehr Chancen, doch unser Goalie Ensar parierte überragend. Zum Ende hatten wir sogar noch eine riesen Möglichkeit zum Siegtreffer, doch dieser blieb uns leider durch den schlecht getimten Schlusspfiff verwehrt. 
Fazit: Erneut zeigten wir eine geschlossene Mannschaftsleistung! Man merkt, dass sich das Training auszahlt und es ist von Spiel zu Spiel ein Fortschritt zu erkennen. Positionen werden gehalten und der Ball läuft. Hervorheben sollte man auch heute unseren „Nachwuchscoach“ Lorenz. Er hatte unsere F2 selbstständig im Griff. Gut gemacht!
 
Es spielten: F1: Daniel, Norman, Tobias, Lukas, Yussuf, Ebrahim, Lovro
           F2: Ensar, Javad, Damien, Paul, Fabrice, Miguel
 
Euer Trainerteam Pada, Denis, Patrick, Lorenz und Tom