F-Jugendfeldspieltag in Sternenfels am 15.10.2017

Sommerliche Voraussetzungen hatte unsere F-Jugend am heutigen Sonntag um die letzten Punkte auf dem geliebten Grün, während eines Staffelspieltages zu ergattern. Die F1 begann mit dem Spiel gegen den TSV Enzweihingen 1. Man hatte das Spiel im Griff und ging schnell in Führung. Lukas konnte, nach schönem Zuspiel von Norman, das frühe 1:0 erzielen. Über weite Strecken waren wir die bessere Mannschaft und ließen Ball und Gegner laufen. Leider nutzten wir unsere Chancen nicht so eiskalt, wie es der Gegner tat. Zwei große Chancen und zwei unnötige Tore brachten uns eine, wenn auch unverdiente, 1:2 Niederlage ein.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Aurich 1 deutete sich leider zunächst ähnliches an. Man war mit dem Kopf einfach

nicht bei der Sache. Vielleicht überlegte so manch einer schon, was er denn nach dem Spiel so futtern sollte. Viele individuelle Fehler ließen das Spiel nicht gerade schön wirken. Zudem konnte der Gegner unsere Schlafphase zweimal ausnutzen. Zum Schluss stand ein 0:2 auf dem Papier und unseren Jungs war bewusst, dass da im letzten Spiel deutlich mehr kommen muss.

Hier ging es gegen den SV Sternenfels 1. Man merkte, dass das letzte Spiel Spuren hinterlassen hatte und jeder noch einmal eine Schippe drauf legen wollte. Daniel gab mit gelassener Ruhe seinen Mitspielern Sicherheit. Tobi erfüllte seine Aufgabe souverän und Ebrahim und Kemi erarbeiteten sich vorne drin immer wieder gute Torchancen. Eine davon nutzte Kemi dann schließlich  durch einen direkt verwandelten Eckstoß. Und man legte nur kurze Zeit sogar das 2:0 nach. Norman, der heute stark kämpfte und jedem Ball hinterher ging, konnte zum vorentscheidenden 2:0 knipsen. Fast gelang uns sogar noch das 3:0, nach starkem Fernschuss durch Ebrahim, doch dieses sollte uns leider verwehrt bleiben. Und auch unseren starken Goalie, Lorenz, dürfen wir nicht vergessen. Mit starken Paraden hielt er sein Team im Spiel und legte den Grundstein zu der überzeugenden Leistung.

Auch die F2 startete mit viel Ehrgeiz in den neuen Spieltag. Beim ersten Spiel gegen die Zweite der  Phönix aus Lomersheim zeigte man, dass Fußball ein echter Mannschaftssport ist. Jonas und Paul standen gut und Ensar kämpfte um jeden Ball. Man merkte, dass der Wille von Anfang an da war. Leider gelang es uns nicht, dies in Tore umzusetzen. Daher blieb es bei dem Endstand von 0:0. 

Im zweiten Spiel stand uns dann der SV Sternenfels 2 entgegen. Man kam gut ins Spiel und zeigte dem Gegner schnell, wer das Ding hier heute für sich entscheiden möchte. Und auch an diesem Tag, war es wieder Fabrice, der den Gegnern das Leben schwer machte. Nach starkem Pass von Lovro, knipste Fabrice das 1:0. Doch er hatte noch nicht genug. Nur kurze Zeit später hatte man das Gefühl, der FC Barcelona sei heute in Sternenfels eingeladen. Mit starkem Tiki-Taka konnten Damian und Fabrice die Hintermannschaft überlisten und Fabrice netzte zum 2:0 ein. Das 3:0 machte Miguel dann in Messi-Manier. Mit einer überragenden Einzelleistung besiegelte er den verdienten 3:0 Sieg.

Das letzte Spiel gegen die Spielgemeinschaft Horrheim/Ensingen 2 war dann fast eine Kopie der ersten Partie. Hinten gut gestanden und vorne fehlte einfach das Glück. Dennoch konnte man hier auch wieder sehen, dass man zusammen als Team auftrat. Unser Torspieler Javad glänzte mit guten Aktionen und lies somit dem Gegner ebenfalls keine Chance ein Tor zu erzielen. Somit blieb es auch hier bei einem gerechten 0:0

Fazit: Unser Motto „Wir sind ein Team“ konnte man auch heute wieder zu 100% erfüllen. Mit viel Ehrgeiz und Teamgeist gelang man heute an so manch, vielleicht schon fast verloren gegangene, Punkte. Sehr gut gemacht Jungs!

 

Es spielten: F1: Norman (1), Daniel, Lukas (1), Lorenz, Tobi, Ebrahim, Yussuf, Kemi (1)

          F2: Lovro, Damian, Jonas, Ensar, Miguel (1), Paul, Javad, Fabrice (2)

Euer Trainerteam: Pada, Patrick, Denis und Tom