F-Jugendfeldspieltag in Lomersheim am 01.10.2017

Auch an diesem Sonntag standen unsere Jungs der F-Jugend wieder mit 2 Teams auf dem Sportplatz. Dieses Mal ging es zu unseren Nachbarn nach Lomersheim, wo wir uns erneut beweisen wollten. Unsere F1 startete auch gleich mit einem guten Auftritt, bei dem unser Torjäger Kemi gleich doppelt netzen konnte.Unser Gegner, der TSV Oberriexingen kam nahe zu keiner Chance was unser Team gekonnt ausnutzte. Lorenz

besiegelte den ersten Sieg des Tages mit dem 3:0, sodass wir hochmotiviert in unser nächstes Spiel gehen konnten. 

Im zweiten Spiel standen wir dem TSV Enzweihingen gegenüber. Trotz der starken Abwehrleistung von unserem Meisterverteidiger Lukas, kamen unsere Gegner immer wieder zu guten Torchancen, welche sie nach mehreren Versuchen dann auch gleich 3 mal nutzen. Dennoch konnten wir auch in diesem Spiel knipsen. Yussuf erzielte unser Tor nach einer guten Teamleistung.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den TSV Aurich. Wir wollten unsere Niederlage aus dem Spiel davor wett machen und gingen voller Tatendrang in das Spiel.Tobias und Daniel hatten das Mittelfeld voll im Griff und ließen somit dem Gegner keine Chance. Am Ende stand ein verdienter 2:1 Sieg auf dem Papier. Daniel und Ebrahim waren die Torschützen des Spiels.

 

Unsere F2 startete mit dem Spiel gegen den FV Markgröningen in den Spieltag. Diese traten, im Gegenteil zu uns, mit fast nur Spielern des 2009er Jahrgangs an. Dennoch zeigten unsere Kicker, das man, wenn auch einen Kopf kleiner, ganz groß mitspielen kann.  Nach guter Balleroberung von Lovro und Paul nutzte Fabrice die Chance und traf ins gegnerische Tor. Leider wurde es am Schluss deutlicher als verdient und wir mussten uns einem starken Gegner mit 1:4 geschlagen geben.

Beim zweiten Spiel gegen den TSV Oberriexingen gingen wir ebenfalls wieder gut ins Spiel. Leonardo ackerte auf der linken Seite und setzte somit unseren Gegner unter Druck. Unser Debütant, Nico, konnte mehrmals auf der rechten Seite für gute Akzente sorgen. Doch es war wieder Fabrice, der das Tor für unsere Jungs erzielen konnte. Trotz eines starken Torhüters, Damian, schaffte es Oberriexingen erneut, uns 4 Kisten einzuschenken. 

Im dritten Spiel gegen die Phönix aus Lomersheim gerieten wir leider relativ schnell in Rückstand. Innerhalb von kurzer Zeit lagen wir bereits mit 0:3 zurück. Doch wer jetzt denkt, unsere Mannschaft lässt sich hängen, der täuscht sich gewaltig! Durch zwei starke Abschlüsse unseres Goalgetter Fabrice, kamen wir zum 2:3 Anschluss. Lovro und Leonardo standen hinten sicher, was dazu führte, dass wir vorne immer mehr Chancen bekamen. Paul setzte sich stark an der Seitenlinie durch und zog einfach mal ab. Knapp am Pfosten vorbei! Der starke Wille wurde zu Schluss leider nicht belohnt. Man wusste nun aber, dass im letzten Spiel gegen den VfR Sersheim einiges möglich war.

Man stand sicher und kam immer wieder zu guten Torchancen. Eine davon nutzte Nico fast zur Führung. Nach einem Foulspiel im Strafraum bekamen wir kurz vor Schluss leider dann noch einen Elfmeter gegen uns gesprochen. Doch unsere „Katze“ Javad im Tor konnte glänzend parieren. Somit kam es zu einem, für beide Seiten, gerechten 0:0.

 

Fazit: Stark gekämpft und zum Schluss auch verdient belohnt. Dennoch können wir immer noch etwas aus uns heraus holen. Deswegen heißt es, trainieren, trainieren, trainieren! Weiter so Jungs!

Es spielten: F1: Lukas, Kemi (2), Daniel (1), Tobias, Lorenz (1), Yussuf (1), Ebrahim (1)

        F2: Leonardo, Javad, Damian, Paul, Nico, Lovro, Fabrice (4)

 

Euer Trainerteam: Pada, Patrick, Denis und Tom