F-Jugendfeldturnier in Oberriexingen am 25.05.2017

Bei bestem Wetter ging es am Vatertagsturnier in Oberriexingen endlich mal wieder um etwas.

Wir durften gleich im Auftaktspiel pünktlich um 9 Uhr gegen den FSV 08 Bissingen ran. Gegen die körperlich robusten Bissinger waren wir auch sofort von Beginn an gefordert. Doch unsere Truppe war hellwach und ließ den Ball laufen. Bei hohen Bällen war stets Alessio zur Stelle und Daniel im Tor spielte gut mit. Durch Tore von Ben und Nico konnten wir uns

am Ende mit 2:1 durchsetzen. Ein guter Start ins Turnier!

Anschließend ging es gegen den SKV Eglosheim 1. Diese hatten mit personellen Problemen zu kämpfen und mussten mit einigen Bambini antreten. Am Ende gewannen wir 10:0.

Danach hatten wir etwas Pause zur Erholung bevor uns mit dem FV Germania Degerloch der stärkste Gegner an diesem Tag gegenüberstand. Trotz beherztem Einsatz, waren wir dieses Mal nicht in der Lage, unser Spiel nach vorne aufzuziehen und lagen auch sehr bald mit 0:2 hinten. Marlon hatte zwar noch die Riesenchance zum Anschlusstreffer, aber auch wir hätten noch ein drittes Gegentor bekommen können, hätte Daniel es nicht noch mit einer klasse Parade verhindern können. Schlussendlich ging die 0:2 Niederlage in Ordnung.

Doch wir ließen den Kopf nicht hängen und waren hochmotiviert, im letzten Gruppenspiel gegen den TSV Bönnigheim 1 nochmal Vollgas zu geben, um ins Spiel um Platz 3 einzuziehen. Anfangs kamen wir nicht so recht in die Partie und es brauchte erst ein Gegentor, bevor wir wieder zu alter Stärke fanden. Auf einmal spielten wir wieder richtig toll zusammen. Während Nico seine Truppe koordinierte und mit Alessio zusammen schaute, dass hinten nichts mehr anbrannte, drehte Ben mit zwei Treffern das Spiel zu unseren Gunsten. Unser drittes und vermutlich schönstes Tor des Tages, machte den Weg frei für den Einzug ins Spiel um Platz 3: Marlon erkämpfte einen langen Ball, welchen der letzte Mann von Bönnigheim nicht gleich unter Kontrolle brachte und spielte in sofort an Samir weiter, welcher ganz alleine vor dem gegnerischen Tor auftauchte, die Übersicht behielt und mit seinem Schuss zum 3:1 den Sack zu machte. Klasse gemacht, Jungs!

Im Spiel um Platz 3 standen wir dann Bönnigheim 2 gegenüber. Wenig Ballkontakte, viel Laufbereitschaft, der Blick für den besser postierten Mitspieler und die Fans im Rücken. Es passte einfach alles. Der 3:0 Sieg, durch Tore von Ben und Marlon, war am Ende hochverdient und der Pokalsieg wurde entsprechend gefeiert!

 

Es spielten: Daniel, Alessio (3), Nico (2), Ben (9), Marlon (2), Samir (2)

Euer Pada