F-Jugend-Feldspieltag in Rutesheim am 29.04.2017

Der zweite Spieltag im Frühjahr stand auf dem Programm. Dieses Mal in Rutesheim auf Kunstrasen. Für unsere Truppe mal was ganz Neues. Heute durften unsere ganz Jungen ran. Auch zwei Bambinis waren mit an Bord.

Im ersten Spiel ging es gegen den TV Aldingen 3. Für ein paar, welche heute das erste Mal dabei waren oder

noch nicht so oft, ist es schon etwas anderes, auch mal gegen Kinder anderer Vereine zu spielen. Daher war der Respekt noch etwas zu groß und wir gingen manchmal daher oft zu zaghaft in die Zweikämpfe. So unterlagen wir im ersten Spiel 0:4.

Als nächstes ging es gegen den SpVgg Weil der Stadt 3. Ein recht ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kemi tankte sich mehrmals auf links durch und versuchte es im Dribbling. Leider blieb er ohne Erfolg, da der Ball nicht wie gewohnt langsamer wurde auf dem Kunstrasen. Am Ende unterlagen wir erneut mit 0:1.

Die nächsten zwei Spiele verloren wir jeweils 0:5. Einmal gegen den TSV Merklingen 3 und dann gegen den TSV Eltingen 4. Hier muss man einfach anerkennend sagen, sobald 1-2 Spieler vom älteren Jahrgang dabei sind, dann sieht man sofort den Unterschied. Abhaken und weitermachen.

Im letzten Spiel gegen den TSV Eltingen 5 waren wir verdammt nah dran, endlich auch mal selbst ein Tor zu schießen. Mit Norman im Tor hatten wir einen sicheren Rückhalt und Lorenz davor, warf sich in jeden Zweikampf. Doch nach vorne waren wir einfach etwas zu harmlos. Doch dafür fingen wir auch keines. 0:0 hieß es am Ende.

Fazit: Auch wenn es von den Ergebnissen her ein nicht ganz so toller Spieltag war, die Jungs hielten zusammen und konnten sich auch nach zwei Tiefschlägen im 3. und 4. Spiel nochmal aufrappeln und hätten sich einen Sieg am Ende redlich verdient gehabt.

Es spielten: Daniel, Kemi, Lorenz, Norman, Javad, Hossain, Miguel, Fabrice, Felix

Euer Pada