Spielberichte 18/19

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 09.09.2018

SV Iptingen

-   SV Walheim

1 : 3   (0 : 1)

SV Iptingen II

-   SV Horrheim II

4 : 1   (0 : 0)

Erste Saisonniederlage für den SV Iptingen

Jetzt hat es auch den SV Iptingen erwischt. Gegen den Aufsteiger aus Walheim setzte es die erste Niederlage der laufenden Saison. Dabei kam der SVI zunächst gut in die Partie. Bereits nach wenigen Minuten hatte man in Person von Axel Weeber eine erste Schussmöglichkeit und noch in der Anfangsphase wurde der Heimelf ein klarer Elfmeter verweigert. Nach einem Eckball wurde Thorsten Dertinger im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Die Pfeife des Unparteiischen blieb jedoch zur Verwunderung aller stumm.

Doch auch die Gäste bewiesen ihr Torgefährlichkeit. Ebenfalls nach einem Eckball musste sich Marco Euchenhofer gewaltig strecken, um einen Kopfball noch über das Tor zu lenken. Im weiteren Verlauf kamen beide Seiten zu weiteren Gelegenheiten, der erste Treffer der Partie sollte jedoch erst kurz vor dem Seitenwechsel fallen. Nach einem langen Ball kam ein gegnerischer Spieler im Strafraum frei zum Abschluss und konnte das Spielgerät im zweiten Versuch zur Führung über die Linie drücken. Nach der Pause musste der SV Iptingen zunächst auf unglückliche Weise den nächsten Gegentreffer hinnehmen. Mit einem präzisen Schuss ins kurze Eck erhöhte der gegnerische Stürmer auf 0:2, nachdem zuvor ein Verteidiger des SVI weggerutscht war. Durch den Anschlusstreffer keimte schließlich noch einmal Hoffnung auf. Nach einem Eckball war Christoph Glashauser zur Stelle und drückte das Leder zum 1:2 über die Linie. Es waren allerdings in der Folge die Gäste, die mit einem weiteren Treffer für die Entscheidung sorgten. Nachdem diese zuvor bereits den Pfosten trafen war es erneut ein langer Ball in die Spitze, der das dritte Tor der Walheimer einleitete. Der gegnerische Stürmer behielt anschließend im Zweikampf mit dem letzten Verteidiger des SVI die Oberhand und konnte aus kurzer Distanz zum 1:3 vollenden. Trotz weiterer Chancen kam der SV Iptingen nicht mehr zum Torerfolg, sodass man sich den Gästen am Ende geschlagen geben musste.

Heimerfolg für den SV Iptingen II                                                                                         

Die zweite Mannschaft fuhr in ihrer Partie gegen den SV Horrheim II den nächsten Heimsieg ein und kletterte damit in der Tabelle bis auf Platz 4. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte bekamen die Zuschauer im zweiten Durchgang endlich Tore zu sehen. Nur wenige Minuten waren gespielt, als sich Bastian Werthwein auf der Außenbahn durchsetzte und im Zentrum Edosa Igbinosun bediente, der zum 1:0 abschloss. Die Reaktion der Gäste ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Als die Defensive des SVI auf Abseits spielen wollte nutze der Gegner die sich ihm bietenden Freiräume und erzielte den Ausgleich. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen dann allerdings die Grün-Weißen die Kontrolle und konnten ihre Überlegenheit in der Folge auch in Tore ummünzen. Nach präzisem Zuspiel von Tom Jäger war es erneut Edosa Igbinosun, der sich gegen die gegnerische Verteidigung durchsetzte und mit einem Schuss ins lange Eck das 2:1 erzielte. Nach einer Kombination im Mittelfeld fiel schließlich der dritte Treffer. Zwar scheiterte Raphael Geiger zunächst am gegnerischen Schlussmann, den Abpraller verwertete jedoch Bastian Werthwein mit dem Kopf zum 3:1. Trotz weiterer Chancen sollte nur noch ein Treffer fallen. Sebastian Strasser war es vergönnt nach einem weiteren Konter den Schlusspunkt zu setzten, nachdem dieser mustergültig bedient wurde und nur noch zum 4:1 einschieben musste. Somit bleibt der SV Iptingen II auch im dritten Spiel in Folge ungeschlagen und kann diese Serie bereits am kommenden Freitagabend in Bönnigheim weiter ausbauen.

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Christoph Glashauser – Thorsten Dertinger (13. Nils Brunhorn)  – Sebastian Rapp (46. Lukas Braun) – Jonas Rapp (46. Marco Keller) – Steffen Weeber – Matthias Knapp – Joshua Strasser – Axel Weeber – Marc Nowotny – Benjamin Rapp

Ersatzbank: Andreas Bader, Denis Scheier, Bastian Werthwein, Tom Jäger

Tore: 0:1 (44.), 0:2 (51.), 1:2 Christoph Glashauser (61.), 1:3 (71.)

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Andreas Bader – Steffen Huss – Patrick Diaz – Raphael Geiger – Stefan Bach – Michael Gille (46. Matthias Gille) – Raphael Bentel – Tom Jäger (60. Sebastian Strasser)  – Bastian Werthwein (72. Tim Rapp) – Denis Scheier – Marian Bichler (46. Edosa Igbinosun)

Tore: 1:0 Edosa Igbiosun (48.), 1:1 (51.), 2:1 Edosa Igbiosun (62.), 3:1 Bastian Werthwein (74.), 4:1 Sebastian Strasser (78.)

Vorschau:                            

Freitag

14.09.2018

 

19:00 Uhr

TSV Bönnigheim II

-   SV Iptingen II

Samstag

15.09.2018

 

17:00 Uhr

SpVgg Bissingen

-   SV Iptingen

Mittwoch

19.09.2018

Pokal

18:00 Uhr

SV Iptingen

-   NK Croatia Bietigheim

Sonntag

23.09.2018

 

13:00 Uhr

SV Iptingen II

-   SV Illingen II

15:00 Uhr

SV Iptingen

-   SV Illingen

 

Drucken E-Mail