C-Jugend Spielberichte

C-Jugend Hallenmeisterschaft 09.12.2017

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

unglücklichen Eigentor des Gegners, siegten wir am Ende klar mit 4:1.

Anschließend wurden wir von Gerlingen mit 0:6 vom Platz gefegt. Zum einen lief es bei uns in diesem Spiel leider überhaupt nicht, aber die Gerlinger machten das auch einfach nicht schlecht. Erik sei Dank, der an diesem Tag sowieso Weltklasse hielt, bekamen wir am Ende nicht noch ein paar Tore mehr.

Die Niederlage kam jedoch zur rechten Zeit, denn im Anschluss lief es dann wieder besser bei uns. Mit konzentrierten Leistungen siegten wir zuerst gegen Höfingen durch einen Treffer von Robin mit 1:0 und anschließend gegen Heimerdingen mit 2:1. Wieder war es Robin und auch Torben trug sich in die Torjägerliste ein.

Schon vor dem letzten Spiel war klar, dass wir als Gruppendritter weiter sind, ohne Chance, noch einen Platz vor zu kommen oder abzurutschen. Das haben wir den Jungs natürlich nicht gesagt...

Das letzte Spiel verlief dann aber doch sehr unglücklich für uns. Gegen die SG Renningen/Malmsheim versuchten wir an die beiden vorangegangenen Spiele anzuknüpfen und spielten wieder gut zusammen. Doch vor dem Tor war dann, wie schon gegen Wiernsheim, totale Ladehemmung und durch Konter kamen die Renninger auch mal vor unseren Kasten und selbst ein Erik ist irgendwann geschlagen. Schade eigentlich, dieses Spiel hätte man nicht verlieren müssen.

 

Insgesamt war es ein guter Auftakt in die Hallenmeisterschaft. Trotzdem muss man sich für die nächste Runde steigern. Neben dem Weiterkommen, war für die Trainer zusätzlich wichtig, dass die neun Jungs alle zum Zuge kamen. Bei den sechs Spielen an diesem Tag, waren neun fitte Spieler auch dringend nötig, besonders im letzten Spiel konnte man das gut beobachten. Mit dem 3. Platz ziehen wir damit in die Zwischenrunde ein, welche am 13./14.01.18 stattfinden wird.

 

Es spielten: Erik, Torben (1), Ole, Lukas, Luca, David, Robin (3), Florian (1), Daniel (1)

Drucken E-Mail