Bericht zum Sportfest 2022

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sportfest 2022 

Bei bestem Wetter fand letztes Wochenende nach zwei Jahren Pause wieder unser Sportfest statt. Insgesamt 80 teilnehmende Teams, sowie zahlreiche Zuschauer aus nah und fern boten sich drei Tage lang Spiel, Spaß und Spannung auf dem Zwergberg.

Am Freitagabend begann das Sportfest mit dem AH-Turnier. Hierbei konnte sich das Team des TSV Großglattbach am Ende aufgrund des besseren Torverhältnisses durchsetzen und holte dadurch vor den Mannschaften des SV Iptingen, dem TSV Wurmberg und der Spvgg Mönsheim den Turniersieg.

Der Samstag startete morgens mit dem ersten Jugendturnier. Aufgeteilt in zwei Gruppen spielten die Teams der E-Jugenden gegeneinander. Am Ende gewann der MTV Ludwigsburg im Finale gegen den TSV Hochdorf/Enz mit 2:0. Die Mannschaften unserer Spielgemeinschaft belegten den 8. und 12. Platz. Zur Mittagszeit wurde es dann immer voller auf dem Zwergberg, denn das beliebte Freizeitturnier stand auf dem Programm. 12 Teams traten an und lieferten sich einen spannenden Kampf um den Turniersieg. Letztlich standen sich im Finale der „SC Weizenexpress“ und der „FC Pommfritz“ gegenüber, wobei letzterer mit 3:0 als Sieger vom Platz ging. Dritter wurden die „Amateurfußballer“, die im kleinen Finale „Scrubs – Staffel 1“ mit 1:0 bezwangen. Auch am Abend zum berühmten Elfmeterschießen stieg die Zuschaueranzahl noch einmal deutlich an und die Ränge füllten sich. In mehreren Vorrunden setzten sich die Mannschaften „Chris’ Produktionen, Video- und Fotodienstleistungen“, „FC Pommfritz“, „Team VV“ und der SFG Serres für die Endrunden durch. Am Ende konnte sich das Team „Chris‘ Produktionen“ im Finale gegen den „FC Pommfritz“ durchsetzen und somit den ersten Platz sichern. Das kleine Finale meisterte zuvor das „Team VV“. Anschließend wurde noch bis früh in die Morgenstunden gefeiert und getanzt, sodass es bereits hell war, als die Letzten ihren Nachhauseweg antraten.

Am Sonntagmorgen machten die Bambini den Anfang. Hier spielten 16 Mannschaften auf vier Feldern. Um die Kinder zwischen den Spielen zu beschäftigen, war neben dem Spielfeld eine Spielstraße mit unterschiedlichen Stationen aufgebaut, die ebenfalls gut angenommen wurde. Im Anschluss folgte die F-Jugend. Bei beiden Turnieren erhielten alle Spieler/innen eine Medaille und die Kinder konnten sich im Anschluss unter der angeschalteten Rasensprinkleranlage noch etwas abkühlen.

             

Ein erfolgreiches Wochenende für den SV Iptingen liegt somit hinter uns. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz besonders bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, die zu unserem Sportfest beitrugen und wieder vollen Einsatz gezeigt haben. Ohne Euch wäre das Alles nicht machbar!