Trainingslager der Aktiven Mannschaft in Fichtenberg

Am Freitag 29.07.16 startete ein 28 Mann großer Tross mit Ihrem neuen Trainer Martin Weeber ins Trainingslager nach Fichtenberg nahe Schwäbisch Hall. Voller Motivation und Tatendrang begann man nach der Ankunft und dem Zimmerbezug das 1. Training am Freitagabend. Nach dem schweißtreibenden Training ließ man dann beim Abendessen und anschließend im Biergarten bei guten Gesprächen in einer geselligen Runde den Abend ausklingen. Manche versuchten sich im 3 Finger Tablett tragen - was mächtig schief ging.
 
 

Weiterlesen

Die AH bedankt sich

Die AH des SV Iptingen bedankt sich für den schönen Satz Trikot bei „Party Service Maier“ .

Im Rahmen des Sportfestes  wurden dies Feierlich übergeben.

Spielpläne zum Sportfest 2016

Die Sonne scheint und der Fußballrasen strahlt endlich wieder in sattem Grün!
Zeit für unser alljährliches Sportfest mit Jugendturnieren und dem traditionellen Elfmeterschießen.

Weiterlesen

AH Bergwanderung vom 01. bis 03.07.2016

Pünktlich um 06:00 Uhr frühmorgens am Freitag trafen sich sechzehn wackere Recken zur Abfahrt auf dem Iptinger Kelterplatz. Selbst unser Wanderneuzugang Uwe hatte es geschafft, seinen Rucksack mit perfekt gewaschener, gestärkter und zusammengelegter Ersatzkleidung zum vereinbarten Treffpunkt zu bestücken. Leider hatte er ob seiner glattgebügelten Unterwäsche seine Teleskopstecken zu Hause vergessen. Dementsprechend musste sein Fahrer Martin gleich zu Beginn noch eine Zusatzstrecke ausfahren.

Gleich an dieser Stelle einen besonderen Dank für die Fahrbereitschaft und die Zurverfügungstellung der Logistik an unsere Bergkameraden Martin, Peter, Ralf und Thomas. Lediglich der Fahrertausch auf der Rückfahrt von Ralf auf Raphael ging etwas ruckeligzuckelig, wie man in Würzburg sagt, von statten.

Es ging wieder über Ulm, Kempten, mit Rast am Allgäuer Tor und Reutte ins wunderschöne Lechtal. Als Tourenstart war Elbigenalp vorgesehen. Bei tollem Bergwetter marschierten wir dort am Parkplatz Geierwally (1059m) los. Der lange und mit 1072 Höhenmetern nicht zu verachtende Anstieg ging zunächst über teilweise steile Forstwege bis zur Jausenstation Kasermandl (1410m). Die im April 2016 neu eröffnete Berggaststätte konnte natürlich nicht links liegen gelassen werden. Der eine oder andere Dietmar liebäugelte hier bereits mit einem Nächtigungslager und dem vorgezogenen Ende der Anstrengungen.

Weiterlesen

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 05.06.2016

VfR Sersheim                        -   SV Iptingen          3 : 2   (1 : 1)

SV Kaman 91 Bönnigheim   -   SV Iptingen II      0 : 1   (0 : 1)

Während die erste Mannschaft zum Abschluss eine knappe Niederlage hinnehmen musste, fuhr der SV Iptingen II im letzten Spiel der Saison 2015/2016 noch einmal einen Auswärtssieg ein.

In einer temporeichen Anfangsphase fand der SVI gegen den VfR Sersheim zunächst besser in die Partie. Durch ein Übergewicht im Mittelfeld gelang es schon früh den Spielaufbau der Gastgeber zu stören und mit schnellen Gegenstößen immer wieder für Gefahr zu sorgen. Folgerichtig fiel bereits in der 10. Minute der Treffer zum 0:1.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...