Spielberichte 15/16

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 06.03.2016

SKV Erligheim     -   SV Iptingen 0 : 3   (0 : 1)
SKV Erligheim II  -   SV Iptingen II 1 : 3   (1 : 1)
Gelungener Auftakt ins Jahr 2016! SVI startet mit Maximalausbeute in Erligheim! 
Vor allem die erste Mannschaft hatte ihre Lehren aus dem Hinrundenspiel gezogen und sich taktisch optimal auf den Gegner eingestellt. Dem Pressing der Hausherren entgegnete man mit langen Bällen und nutzte so die eigene Schnelligkeit zum Kontern. Folglich entwickelte sich im ersten Durchgang eine abwechslungsreiche Partie, in der die Iptinger Mannschaft in der 14. Spielminute in Führung ging. Nach Balleroberung von Manuel Rivoir war es Matthias Gille, der das Spielgerät in den freien Raum durchsteckte. Benjamin Rapp nahm das Zuspiel auf, umkurvte den gegnerischen Schlussmann und schob den Ball zum 0:1 in die Maschen. Bis zum Halbzeitpfiff erspielten sich beide Seiten weitere Torchancen, konnten diese jedoch nicht in einen Torerfolg ummünzen. Auch im zweiten Durchgang blieb der SVI seiner Linie treu und konzentrierte sich auf schnelle Gegenstöße. Keine fünf Minuten waren gespielt, da bediente Joshua Strasser den durchstartenden Matthias Knapp. Frei vor dem Torhüter der Gastgeber legte dieser uneigennützig auf den mitgelaufenen Matthias Gille quer, der unter Bedrängnis auf 0:2 erhöhte. In der Folge drängten die Hausherren auf den Anschlusstreffer und testeten ein ums andere Mal das Aluminium am Iptinger Gehäuse. Dieses war an diesem Sonntag allerdings wie vernagelt. Selbst die beste Möglichkeit, per Elfmeter, landete am Querbalken, sprang von dort zurück ins Feld und konnte von Keeper Marco Euchenhofer spektakulär entschärft werden. Eine Parade, wie sie selbst Oliver Kahn, zu seinen besten Zeiten, nicht besser hinbekommen hätte und auch der anschließende Freudenausbruch über die vereitelte Torchance erinnerte stark an die einstige Torwartlegende. Doch auch der SVI hatte weitere Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen. Den Schlusspunkt setzten die Grün-Weißen schließlich kurz vor Spielende. Christoph Glashauser fand mit einem langen Ball Matthias Knapp, der das Leder gekonnt annahm und zum 0:3-Endstand verwertete. 
Auch beim Duell der zweiten Mannschaften entwickelte sich ein anfänglich ausgeglichenes Spiel, mit leichten Feldvorteilen für den SV Iptingen. Dieser hatte auch die erste Großchance zur Führung. Nach toller Kombination im Mittelfeld tauchte Simon Bäuerle vor dem Tor der Gastgeber auf. Seinen Schuss konnte der gegnerische Schlussmann jedoch noch an den Pfosten lenken. Nach einer halben Stunde war aber auch dieser machtlos. Nach einem Freistoß von Kai Kaufmann bediente Thorsten Bachmann wiederum Simon Bäuerle, der den Ball, diesmal mit links, zur 0:1-Führung ins Eck „klopfte“. Beinahe wäre der Iptinger Mannschaft sogar ein Doppelschlag gelungen. Ein Freistoß von Thorsten Bachmann landete allerdings nur an der Latte. Stattdessen musste man kurz von dem Seitenwechsel durch einen Schuss von der Strafraumgrenze den Ausgleichstreffer hinnehmen. Nach der Pause kamen die Iptinger besser aus der Kabine und ging postwendend wieder in Führung. Stephan Gerhard legte einen langen Ball akrobatisch auf Thorsten Bachmann ab, welcher aus kurzer Distanz zum 1:2 vollendete. Durch eine geschlossen gute Mannschaftsleistung verteidigten die Grün-Weißen den knappen Vorsprung und suchten selbst die Entscheidung. Diese fiel kurz vor Schluss durch den eingewechselten Tim Rapp, der dadurch seine Torwette mit dem zweiten Vorstand gewann und somit seinen Arbeitstag in aller Ruhe wieder auf der Bank ausklingen lassen konnte. Das 1:3 bedeutete gleichzeitig den Endstand und so feierte der SVI einen verdienten Auswärtserfolg beim Tabellennachbar in Erligheim.  
Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:
Marco Euchenhofer – Lukas Braun – Thorsten Dertinger (46. Steffen Glauner) – Sebastian Rapp – Christoph Glashauser  – Manuel Rivoir – Matthias Gille – Matthias Knapp – Benjamin Rapp (81. Heiko Knödl) – Joshua Strasser – Joans Rapp (84. Tom Jäger)
Ersatzbank: Alexander Ulm, Daniel Fuchs, Marco Kastner 
Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:
Alexander Ulm – Patrick Diaz – Rene Micol – Steffen Huss – Patrick Blume – Michael Gille (60. Raphael Bentel) – Thorsten Bachmann (60. Ralf Talmon) – Marco Kastner – Simon Bäuerle (60. Tim Rapp)  – Kai Kaufmann – Stephan Gerhard
Vorschau:
Sonntag, 13.03.2016 13.15 Uhr        SV Iptingen II   -   TSV Kleinsachsenheim
                                  15.00 Uhr        SV Iptingen      -   SpVgg Bissingen
 
Sonntag, 20.03.2016 13.15 Uhr        TSV Kleinglattbach II   -   SV Iptingen II
                                  15.00 Uhr        SpVgg Besigheim        -   SV Iptingen

Drucken E-Mail