Spielberichte 18/19

Spielbericht Aktive vom Dienstag, 31.07.2018

TSV Aurich 

-   SV Iptingen 

1 : 4   (0 : 3)

Das zweite Testspiel der Aktiven fand am vergangenen Dienstag in Aurich statt. Von Beginn an entwickelte sich dabei eine zunächst einseitige Partie, in der die Grün-Weißen bereits in den Anfangsminuten zwei Treffer erzielten. Doch weder des Tor von Marcel Gerschwitz noch der Kopfball von Matthias Knapp zählte, weil der Schiedsrichter jeweils eine Abseitsposition gesehen hatte. Von den Entscheidungen unbeeindruckt setzte der SVI seinen Sturmlauf fort und erarbeitete sich weitere Hochkaräter. Nach einer Flanke von Philipp Bielesch traf Marcel Gerschwitz zunächst nur die Latte und auch sein Nachschuss fand nicht den Weg ins Tor. Nur wenige Minuten später wurde Philipp Bielesch auf der rechten Seite bedient, scheiterte jedoch am gegnerischen Torhüter. Der folgende Eckball brachte schließlich die längst überfällige Führung.

Zwar wurde die Hereingabe von Heiko Knödl zunächst abgewehrt, Marco Kastner lauerte allerdings im Rückraum und verwertete den Abpraller zum 1:0. Auch in der Folge nutzte der SV Iptingen die Fehler im Aufbauspiel der Gastgeber und wurde dann durch schnelle Gegenstöße gefährlich. Nach einem Ballgewinn von Steffen Weeber behielt Marcel Gerschwitz im Strafraum die Übersicht und bediente Heiko Knödl, welcher mit einem Schuss ins lange Eck auf 2:0 erhöhte. Nach einer weiteren Kombination im Mittelfeld wurde Matthias Knapp von Heiko Knödl freigespielt, umkurvte den Schlussmann der Gäste und vollendete anschließend zum 3:0. Die letzte Möglichkeit vor der Pause bot sich erneut Philipp Bielesch. Nach Flanke von Marcel Gerschwitz ging sein Kopfball allerdings knapp am Tor vorbei. Auch im zweiten Durchgang knüpfte der SV Iptingen, mit neuem Personal, zunächst nahtlos an die Leistung der ersten Hälfte an. Marcel Gerschwitz fand die Lücke in der Abwehr und bediente Benjamin Rapp, der vorbei am Torhüter zum 4:0 einschob. Marcel Gerschwitz hatte in der Folge selbst die Gelegenheit das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Nach Flanke von Axel Weeber verpasste er den Ball allerdings am langen Pfosten und sein Schuss, nach Vorarbeit von Denis Scheier, ging knapp am Tor vorbei. Doch auch die Heimelf kam im Laufe der zweiten Halbzeit immer wieder zu Entlastungsangriffen. Kurz vor Spielende nutze der Gastgeber schließlich eine seiner Chancen und vollendete einen Pass in den Strafraum zum  4:1, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.   

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Lukas Braun (46. Manuel Staib) – Marco Kastner (46. Sebastian Rapp) – Matthias Gille (46. Philipp Lauser) – Christoph Glashauser (46. Marco Keller) – Matthias Knapp (46. Denis Scheier) – Heiko Knödl – Steffen Weeber – Philipp Bielesch (46. Benjamin Rapp) – Axel Weeber  – Marcel Gerschwitz

Tore: 1:0 Marco Kastner (11.), 2:0 Heiko Knödl (18.), 3:0 Matthias Knapp (37.), 4:0 Benjamin Rapp (47.), 4:1 (85.)

Die weiteren Testspiele des SV Iptingen:

1. FC Steinegg 

-   SV Iptingen

   Sa, 11.08.2018   17:00Uhr

SV Iptingen 

-   TV Pflugfelden II

   So, 12.08.2018   16:00Uhr

                       

Verfasst von Benjamin Rapp am . Veröffentlicht in Aktive Mannschaft Spielberichte 18/19

Drucken