Spielberichte 16/17

Spielbericht Aktive vom Sonntag, 12.03.2017

SV Iptingen   -   SpVgg Bissingen                      5 : 0   (2 : 0)

Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung fährt der SV Iptingen im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Bissingen drei wichtige Punkte ein und verlässt dadurch gleichzeitig die Abstiegsränge. Dabei zeigten die Grün-Weißen dem Gegner von Beginn an, wer der Herr im Haus ist. Bereits in der 5. Minute bediente Benjamin Rapp im Rückraum Marc Nowotny, der aus der Drehung einen ersten Warnschuss an den Pfosten setzte. Die verdiente Führung

fiel schließlich nach zehn Spielminuten, als Christoph Glaushauser einen Eckball von Marc Nowotny am langen Pfosten über die Linie drückte. Mit zunehmender Spieldauer kam auch der Gast zu einem ersten Abschluss, scheiterte jedoch am starken Marco Euchenhofer. In der Folge war wieder der SVI am Drücker. Nachdem Benjamin Rapp kurz zuvor nach einer Balleroberung noch am gegnerischen Schlussmann scheiterte, schloss Matthias Knapp ein Zuspiel von Heiko Knödl nach einer halben Stunde zum 2:0 ab. Noch vor dem Seitenwechsel kamen die Gäste zu ihrer wohl größten Chance an diesem Nachmittag. Nach einem Eckball lenkte Marco Euchenhofer einen Kopfball zunächst an die Querbalken, ehe der Nachschuss ebenfalls an die Latte knallte. Gerade einmal zehn Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da sorgte der SVI mit dem dritten Treffer für die Vorentscheidung. Einen Eckball der Gäste nutzten die Iptinger zum schnellen Konter, bei dem Marc Nowotny mit einem langen Ball Benjamin Rapp bediente. Dieser ließ zunächst seinen Gegenspieler stehen und schloss anschließend mit der Picke ins lange Eck ab. Die Mannschaft aus Bissingen drängte in der Folge auf einen eigenen Torerfolg, um zurück in die Partie zu kommen, scheiterte jedoch wiederholt an Torwart Marco Euchenhofer oder der glänzend aufgelgten Defensivabteilung der Grün-Weißen. In der Schlussphase konnte der SVI mit einem Doppelpack noch einmal nachlegen. In der 86. Minute bediente Christoph Glashauser mit einem Freistoß Sebastian Stoklossa, der das 4:0 markierte und in der Nachspielzeit konnte Marcel Gerschwitz nach feiner Einzelleistung sogar den fünften Treffen erzielen.  

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Steffen Glauner – Sebastian Rapp (63. Timo Kleinbek) ­– Christoph Glashauser – Jonas Rapp – Steffen Weeber – Joshua Strasser – Heiko Knödl (60. Manuel Rivoir) – Marc Nowotny (65. Sebastian Stoklossa) – Matthias Knapp – Benjamin Rapp (74. Marcel Gerschwitz)

Ersatzbank: Alexander Ulm, Matthias Gille

Vorschau:                           

Sonntag, 19.03.2017      13.15 Uhr        SGM FV Roßwag/TSV Mühlhausen II - SV Iptingen II 

                                       15.00 Uhr        Spvgg Besigheim   -    SV Iptingen

 

Sonntag, 26.03.2017      15.00 Uhr        SKV Erligheim   -   SV Iptingen II    

Verfasst von Natalie Janowsky am . Veröffentlicht in Aktive Mannschaft Spielbericht 16/17

Drucken