Spielbericht Aktive vom Sonntag, 23.04.2017

SV Iptingen   -   TSV Nussdorf                 1 : 0   (0 : 0)

SV Iptingen II   -   SV Riet II                       4 : 2   (3 : 1)

Hier geht's zu den Bildern.

Nachdem man die treue Anhängerschaft am vergangenen Sonntag zum Weißwurstfrühstück einlud konnte der SV Iptingen anschließend auch das Rückrundenspiel auf dem heimischen Zwergberg gegen den Nachbarn aus Nussdorf gewinnen und so den zweiten Derbysieg in dieser Saison einfahren. In einer ausgeglichenen Partie sahen die zahlreichen Zuschauer im ersten Spielabschnitt allerdings nur

wenige Höhepunkte. Szenenapplaus gab es lediglich für Schlussmann Marco Euchenhofer, der einen Ball elegant vom Trainingstor beförderte. Eine gute Möglichkeit gab es dann doch. Nach Zuspiel von Benjamin Rapp konnte ein Schuss von Marc Nowotny vom gegnerischen Torwart jedoch abgewehrt werden. Auch nach der Pause blieb die Partie ereignisarm und die Torhüter beider Teams nahezu beschäftigungslos, wobei der Gast aus Nussdorf Mitte der zweiten Hälfte die bis dato beste Gelegenheit herausspielen konnte. Nach einer Einzelleistung verfehlte der Schuss des gegnerischen Flügelspielers das Iptinger Gehäuse allerdings knapp. Der SVI hingegen wurde bei seinen Abschlüssen immer wieder geblockt und so lief bereits die Nachspielzeit, in der sich beide Mannschaften schon auf eine Punkteteilung eingestellt hatten, als die Grün-Weißen den „Lucky Punch“ setzten. Wie bereits im Hinspiel wurde Sebastian Rapp dabei zum Derbyhelden, indem er nach starker Vorarbeit von Sebastian Stoklossa am langen Pfosten nur noch den Fuß hinhalten musste und somit kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielte.

Auch die zweite Mannschaft konnte ihre Partie gegen Riet II siegreich gestallten und so den 6-Punkte-Heimspiel-Sonntag komplettieren. Aus Sicht des SVI begann das Spiel jedoch alles andere als erwartet. Nach einem Missverständnis in der Defensive musste man bereits in der 3. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Die Antwort der der Heimelf ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Nachdem der SV Iptingen zunächst einige Möglichkeiten ausließ drehte Marian Bichler die Partie mit einem Doppelpack bis zur 28. Spielminute auf 2:1. Beim kuriosen Ausgleichstreffer benötigte der Iptinger Stürmer noch drei Versuche, ehe er den Ball mit dem Kopf über die Linie bugsierte. Der anschließenden Führung ging eine starke Vorlage von Jurek Kaufmann voraus. Dieser war es auch, der nur wenige Minuten später mit einem Seitfallzieher ein artistisches Highlight setzte. Kurz vor dem Seitenwechsel schlug der SVI erneut zu. Eine scharfe Hereingabe von Steffen Huss konnte der gegnerische Torhüter nur klatschen lassen. Tom Jäger war zur Stelle und erhöhte auf 3:1. Der zweite Durchgang begann dann, wie der Erste endete, mit einem Tor für den SV Iptingen. Nach Flanke von Jurek Kaufmann köpfte Denis Scheier das 4:1. Mit dem beruhigenden Vorsprung im Rücken schalteten der SVI einen Gang zurück, hätte jedoch bei konsequenter Chancenverwertung das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben können. Riet hingegen kam nur ein weiteres Mal gefährlich vor das Iptinger Tor. Aus stark abseitsverdächtiger Position konnten die Gäste in der Schlussphase den Treffer zum 4:2 Endstand erzielen.  

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Lukas Braun – Thorsten Dertinger – Sebastian Rapp – Matthias Knapp (42. Matthias Stoklossa) – Steffen Weeber – Heiko Knödl – Joshua Strasser – Benjamin Rapp (93. Manuel Rivoir) – Marc Nowotny (94. Steffen Glauner) – Marcel Gerschwitz (81. Timo Kleinbek)

Ersatzbank: Alexander Ulm, Tom Jäger, Matthias Gille

Tore: 1:0 Sebastian Rapp (90.)

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Marco Keller – Marco Kastner (29. Raphael Geiger) – Michael Gille (35. Patrick Diaz) – Steffen Huss – Matthias Gille – Jurek Kaufmann (68. Tim Rapp) – Tom Jäger (61. Max Kurfiss) – Denis Scheier – Raphael Bentel – Marian Bichler

Ersatzbank: Stefan Bach

Tore: 0:1 (3.), 1:1 Marian Bichler (17.), 2:1 Marian Bichler (28.), 3:1 Tom Jäger (43.), 4:1 Denis Scheier (46.), 4:2 (81.)

 

Vorschau:               

Sonntag, 30.04.2017     13.15 Uhr        SV Iptingen II   -   TSV Kleinsachsenheim II

                                       15.00 Uhr        SV Iptingen   -   SV Illingen

 

Sonntag, 07.05.2017     15.00 Uhr        SV Riet   -   SV Iptingen

 

Mittwoch, 10.05.2017    19.00 Uhr        SV Walheim   -   SV Iptingen II