Spielberichte 15/16

Spielbericht Aktive vom Mittwoch, 19.04.2017

TSV Kleinglattbach   -   SV Iptingen                   1 : 0   (0 : 0)

Im Nachholspiel gegen den TSV Kleinglattbach musste der SV Iptingen vergangene Woche eine bittere Niederlage hinnehmen. Dabei starteten die Grün-Weißen besser in die Partie, setzten den Gegner früh unter Druck und hatte über die gesamte Dauer der ersten Hälfte die größeren Spielanteile. Lediglich der finale Pass in die Spitze fehlte, um diese Überlegenheit auch

in Tore umzumünzen. Die größte Gelegenheit zur Führung ergab sich kurz vor dem Seitenwechsel. Nach einem Steilpass drang Benjamin Rapp über die rechte Außenbahn in den Strafraum ein und legte vor dem Tor auf Marc Nowotny ab. Dieser wurde allerdings im letzten Moment von zwei Gegenspielern gestört, sodass der Ball schlussendlich haarscharf am Pfosten vorbei zum Eckball geklärt wurde. Zu Beginn des zweiten Durchgangs dann der Rückschlag. Der Gastgeber ging mit dem ersten gefährlichen Torschuss in Führung. Der SVI ließ sich davon jedoch nicht beirren und hatte nur kurze Zeit später den Ausgleich auf dem Fuß. Wieder war es eine Hereingabe von Benjamin Rapp, in deren Folge der gegnerische Schlussmann einen Schuss von Matthias Knapp an die Latte lenkte. Mit zunehmender Dauer warf der SVI alles nach vorne, um zumindest einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. So kam auch der TSV Kleinglattbach zu weiteren, hochkarätigen Chancen. Einmal mehr konnte sich die Iptinger Mannschaft allerdings auf Torhüter Marco Euchenhofer verlassen, der sein Team herausragenden Paraden im Spiel hielt. Schlussendlich half jedoch auch dies nicht die Niederlage zu verhindern, auch weil dem SV Iptingen in der Schlussphase nach Foul und Handspiel zwei klare Elfmeter verwehrt blieben.                  

Der SV Iptingen spielte mit folgender Aufstellung:

Marco Euchenhofer – Matthias Knapp – Thorsten Dertinger (80. Tom Jäger) – Sebastian Rapp (65. Marco Keller) – Lukas Braun – Manuel Rivoir – Steffen Weeber – Joshua Strasser – Marc Nowotny – Sebastian Stoklossa (50. Matthias Gille) – Benjamin Rapp

Ersatzbank: Alexander Ulm, Nils Brunhorn, Philipp Lauser, Raphael Bentel

Tore: 1:0 (47.)

Spielbericht Aktive vom Dienstag, 18.04.2017

TSV Kleinglattbach II   -   SV Iptingen II             3 : 1   (2 : 0)

Einen Tag zuvor gab es auch für die zweite Mannschaft in Kleinglattbach nichts zu holen und wiederum haderte der SVI mit einer Schiedsrichterentscheidung, nachdem ein gegnerischer Abwehrspieler den Ball nach wenigen Minuten deutlich mit der Hand abwehrte. Auch in der Folge hatte die Iptinger Elf zunächst mehr vom Spiel, ohne jedoch zwingende Gelegenheiten herauszuspielen. Binnen zehn Minuten ging schließlich der Gastgeber mit 2:0 in Führung. Beide Tore fielen dabei durch Fernschüsse. In einer weiterhin ausgeglichenen Partie kam der SV Iptingen kurz nach dem Seitenwechsel zum Anschlusstreffer. In der 52. Spielminute erahnte Steffen Glauner einen zu kurzen Rückpass der gegnerischen Defensive, umkurvte den Schlussmann und schob das Spielgerät schließlich zum 2:1 in die Maschen. Die Freude über den eigenen Treffer wehrte allerdings nicht lange, denn nur wenige Minuten später stellte die Heimelf mit einem direkt getretenen Freistoß den alten Abstand wieder her. Die Partie wurde nun zum offenen Schlagabtausch mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Weitere Tore sollten jedoch nicht fallen und so fuhr auch die zweite Mannschaft ohne Punkte nach Hause  

Der SV Iptingen II spielte mit folgender Aufstellung:

Alexander Ulm – Steffen Huss – Patrick Diaz – Patrick Blume (46. Raphael Geiger) – Raphael Bentel (46. Marco Keller) – Michael Gille (80. Max Kurfiss) – Nils Brunhorn (50. Marco Kastner) – Steffen Glauner – Philipp Lauser – Jurek Kaufmann – Marian Bichler

Tore: 1:0 (16.), 2:0 (26.), 2:1 Steffen Glauner (52.), 3:1 (56.)

Drucken E-Mail